Sky: Ausbau des HD-Portfolios geht 2013 weiter

31.12.2012, 14:16 Uhr, fm

Das Thema HDTV wird für den deutschen Pay-TV-Anbieter Sky auch im kommenden Jahr ein großes Thema bleiben. So soll das Angebot an HD-Sendern auch 2013 kontinuierlich ausgebaut werden, wie Sky-Sprecher Ralph Fürther gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de erklärte.


In Sachen HDTV blickt der deutsche Pay-TV-Anbieter auf ein durchaus erfolgreiches Jahr 2012 zurück. Immerhin hat Sky sein selbst gestecktes Ziel von 60 hochauflösenden Ablegern bis Jahresende sogar übertreffen können: 62 HD-Sender befinden sich derzeit im Portfolio des Pay-TV-Anbieters aus Unterföhring. Doch damit ist keineswegs der Schlusspunkt erreicht: "Der Ausbau des HD-Portfolios wird weitergehen, da HD einer unserer Wachstumstreiber ist", so Unternehmenssprecher Ralph Fürther gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de.


Wie das Ziel für 2013 konkret aussieht, darüber machte der Sky-Sprecher leider keine Angaben. Auch die Frage, wann mit dem nächsten HD-Ableger gerechnet werden kann, blieb offen. Angesichts der für Anfang 2013 angekündigten Trennung von Sky Bundesliga HD und Sky Sport HD, für die es bisher aber noch keinen offiziellen Stichtag gibt, scheint es wahrscheinlich, dass sich im Bereich des Sports etwas tut. Da es keine Unterscheidung bei den bestehenden HD-Sendern geben soll, scheint zu erwarten, dass das Bundesliga-Paket mit weiteren Sendern aufgestockt wird.
 
Selbst ein neuer exklusiver Sky-Sender scheint für das kommende Jahr nicht ausgeschlossen zu sein. Nachdem der Pay-TV-Anbieter 2011 Sky Sport News HD und 2012 Sky Atlantic HD an den Start geschickt hat, dürfen Kunden vielleicht auch im kommenden Jahr auf einen neuen Sender hoffen. Der Sky-Sprecher gab sich allerdings noch bedeckt: "Wir werden unser Programm weiter ausbauen und wenn wir Sender definieren, die es so noch nicht in Deutschland gibt und die den Geschmack unserer Kunden treffen, dann werden wir sie in unser Portfolio aufnehmen. Lassen Sie sich überraschen", so Fürther.
 
Unmöglich scheint es immerhin nicht, zumal sich der Bezahlfernsehanbieter mit seinem jüngsten Spross äußerst zufrieden zeigt. So gehörte der Start von Sky Atlantic HD zu den großen Highlights des vergangenen Jahres. 2013 dürfen sich die Sky-Kunden auf die Fortsetzung  von "Game of Thrones" oder auch "Boardwalk Empire" auf dem HBO-Kanal freuen, die zeitnah nach dem US-Start bei Sky zu sehen sein werden.
 
Gleich zu Beginn des neuen Jahres will das Unternehmen zudem auf technischer Seite punkten. Nach der Verleihung der Mira Awards am 24. Januar, bei dem besondere Leistungen im Bereich des Pay-TV prämiert werden, erfolgt der offizielle Launch des Festplattenreceivers Sky+ mit einer 2-Terabyte-Festplatte. Ein genaues Datum steht bisher aber noch nicht fest.

  •  drucken 
  • Flattr digitalfernsehen.de
  • Gefällt mir