Sky Go wird EU-weit abrufbar

06.03.2018, 10:57 Uhr, tk

Sky Go bekommt in den nächsten Wochen ein Update. Die App soll funktionaler werden und die Bedienung simpler machen. Auch wird der Dienst ab April EU-weit abrufbar sein.


Sky Go will seine App funktionaler und intuitiver gestalten. Deshalb wird in den nächsten Wochen eine neue Version mit komplett überarbeiteter Benutzeroberfläche bereitgestellt. Auch wird sie neue Features beinhalten. Die neue Sky Kids App verbessert zudem den Jugendschutz und bringt neue interaktive Features mit sich. 


Alle EU-Reisenden wird es freuen, dass Sky Kunden ab dem 1. April die Möglichkeit haben, ihre Inhalte von Sky Go und Sky Kids auf Basis der neu eingeführten EU Portabilitätsverordnung auch in der gesamten EU anzusehen. Im Urlaub oder auf Geschäftsreise kann dann der Service weiterhin genutzt werden.
 
Alice Mascia, Executive Vice President Products & Marketing bei Sky Deutschland: "2018 investieren wir in die Verbesserung aller unserer Produkte, um sie für unsere Kunden noch besser und einfacher bedienbar zu machen. Wir freuen uns mit Sky Kids und Sky Go zu starten, die zu den beliebtesten Produkten unserer Kunden in Deutschland und Österreich zählen und bereits millionenfach genutzt werden. Unsere Kunden dürfen sich in den kommenden Monaten zudem auf viele weitere wegweisende Innovationen freuen."

  • Gefällt mir