Sky: "The Loudest Voice" mit Russell Crowe startet

16.09.2019, 08:30 Uhr, jrk

Ab Montag zeigt Sky die Showtime-Miniserie "The Loudest Voice" mit Russell Crowe über den Aufstieg und Fall des Fox-News-Gründers Roger Ailes.


Die sieben Episoden zeigt Sky Atlantic HD immer montags um 20.15 Uhr. Auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q ist die komplette Staffel gleich zu Beginn abrufbar.


Medienmann und politischer Berater Roger Ailes (Russell Crowe) wird 1995 in New York vom Sender CNBC entlassen. Er heuert daraufhin bei Rupert Murdoch (Simon McBurney) an, um dort einen News-Sender aufzubauen, der mit CNN konkurrieren soll.

Ailes war Berater der US- Präsidenten der republikanischen Partei Richard Nixon und Ronald Reagan. Nun baut sich ein Imperium auf, welches auf Unehrlichkeit, Hinterhältigkeit, Feindseligkeit und Gier aufbaut. Skrupellos manipuliert er die Menschen und macht auch vor sexuellem Missbrauch nicht Halt.

Roger Ailes formte Fox News zu einem mächtigen Sender, der die Art und Weise der Berichterstattung über die höchsten politischen Ämter unwiderruflich verändert hat. Die Miniserie "The Loudest Voice" versucht genau das abzubilden und schildert Ailes Leben von 1995 bis zu seinem Tod 2017.

"The Loudest Voice" basiert auf dem gleichnamigen US-Bestseller von Gabriel Sherman. Der Autor interviewte für das Buch mehr als 600 Personen. Neben Hauptdarsteller Russell Crowe sind Naomi Watts als Fox News Moderatorin Gretchen Carlson, Sienna Miller als Ailes Ehefrau Elizabeth, Seth MacFarlane als früherer Fox News PR-Chef Brian Lewis, Simon McBurney als News-Corp-Chef Rupert Murdoch, Annabelle Wallis als frühere Fox-News-Disponentin Laurie Luhn und Aleksa Palladino als Ailes' langjährige Assistentin Judy Laterza zu sehen.

  • Gefällt mir