Sky schaltet SD-Sender ab

31.10.2018, 15:03 Uhr, bey

Sky macht ernst - Demnächst werden alle Abonennten für den HD-Empfang via Satellit freigeschaltet. Ende November folgt dann die Abschaltung einer ganzen Reihe von SD-Sendern.


Der 15. November wird eine Zeitenwende bei Sky einläuten. An diesem Tag werden nämlich alle Kunden, bei denen es nicht ohnehin schon der Fall war, kostenlos für den HD-Empfang aufgewertet. Am 29. November fällt dann der letzte Vorhang für insgesamt 14 SD-Sender.


Namentlich handelt es sich dabei um Disney Junior, Beate-Uhse.TV, National Geographic, Discovery Channel, 13th Street, Fox Serie, TNT Serie, Syfy, NatGeo Wild, Spiegel Geschichte, Sky 1, TNT Film, Disney Cinemagic und Sky Atlantic, wie zuerst "Infosat" berichtete. In HD werden die Kanäle weiterhin angeboten. Andere SD-Sender seien dem Bericht nach vorerst nicht betroffen.

Außerdem bekommen Bestands- als auch Neukunden des Starter-Pakets die E! Entertainment HD, Eurosport 1 HD, History HD, Sky Arts HD, TNT Comedy HD und Universal HD ohne Zusatzkosten dazu. Kunden, die das Cinema-Paket gebucht haben, werden mit TNT Film HD und Disney Cinemagic HD bedacht. Die Freischaltungen geschehen automatisch.

Sky wird im Zuge dessen die bisher elf Transponder auf Astra 19,2° Ost auf neun reduzieren. Über die Verwendung der dadurch frei werdenden Kapazitäten gibt es noch keine Informationen.

Darüber hinaus werden die HD-Sender Sky Select HD, Blue Movie HD und Sky 1+1 HD eingestellt. Die HD-Inhalte des Erotik-Kanals wandern in den Erwachsenenbereich von Sky Q, die von Sky Select in den Sky Store. Die Select-Kanäle 1-9 und das Select Portal sind von den Änderungen ausgeschlossen. Sky On Demand und Sky Go sollen mit ihren Serien-Angeboten Sky 1+1 HD ersetzen.

Aufgrund von Sendeplatz-Wechseln sind die Kunden dazu aufgerufen, gegebenenfalls einen Suchlauf vorzunehmen.

  • Gefällt mir