Sky startet zweiten UHD-Sender zur Champions League

18.10.2016, 11:01 Uhr, buhl

Pünktlich zum Auftakt des dritten Champions-League-Spieltags versorgt Sky auch seinen zweiten UHD-Sender mit Inhalten. Leverkusens Auftritt am Dienstag gegen Tottenham wird in ultrahochauflösenden Bildern live übertragen.


Sky hat im Oktober das UHD-Zeitalter auch in Deutschland eingeleitet und setzt vor allem auf die Strahlkraft von König Fußball, um den neuen Receiver und die neue Bildqualität seinen Kunden schmackhaft zu machen. Nachdem am Freitag Sky Sport Bundesliga UHD seinen Betrieb aufgenommen hat, bekommt jetzt auch der zweite angekündigte Sender sein erstes Live-Spiel spendiert. Zum Auftakt zeigt Sky Sport UHD dabei die Partie des dritten Champions-League-Spieltags zwischen Bayer Leverkusen und den Tottenham Hotspur.


Die Partie, die auch auf Sky Sport 4 HD in voller Länge zu sehen ist, hat für die Werkself aus Leverkusen bereits vorentscheidenden Charakter, nachdem in den ersten beiden Spielen nur jeweils ein Remis heraussprang. Mit dem Nordlondoner Klub wartet nun der vermeintlich härteste Gegner der Gruppe.
 
Ebenfalls exklusiv bei Sky wird das Spiel von Borussia Dortmund beim portugiesischen Vizemeister Sporting Lissabon zu sehen sein. Der BVB ist mit vier Punkten gut gestartet und führt aktuell seine Gruppe an, mit einem Erfolg könnte man bereits einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen. Fans können die Partie in voller Länge auf Sky Sport 3 HD verfolgen.
 
Die Berichterstattung beim Pay-TV-Anbieter beginnt wie immer bereits um 19.30 Uhr, wenn Moderator Michael Leopold gemeinsam mit den Experten Marcell Jansen, Jürgen Kohler, Marcel de Almeida und Oliver Schmidtlein die letzten Informationen vor den Spielen liefern. Alle Spiele gibt es auch in der Konferenz auf Sky Sport 1 HD, die beiden deutschen Spiele gibt es auch in der deutschen Konferenz auf Sky Sport 2 HD.

  • Gefällt mir