Sony Channel zeigt Politthriller-Serie "Baron Noir"

15.02.2017, 09:03 Uhr, PMa

Die preisgekrönte Serie "Baron Noir" aus Frankreich, in der es um politische Intrigen geht, wird in Deutschland pünktlich zur französischen Präsidentschaftswahl im Sony Channel ausgestrahlt.


In diesem Frühjahr wird in Frankreich gewählt. Passend dazu kündigt der Sony Channel an, ab dem 6. April die preisgekrönte Politthrillerserie "Baron Noir" auszustrahlen. Das französische, politkritische Format wird immer donnerstags um 21.05 Uhr als deutsche TV-Premiere zu sehen sein.


In Frankreich hat "Baron Noir" bereits für Aufsehen gesorgt und den Machern der Serie, Thomas Bourguignon, Eric Benzekri und Jean-Baptiste Delafon, unter anderem einen Fimpreis, die Trophée du Film Français, eingebracht. Im Mittelpunkt der Handlung steht ein macht- und rachegetriebener Politiker namens Philippe Rickwaert. Gespielt wird dieser von Kino-Star Kad Merad ("Super-Hypochonder").
 
Neben der Ausstrahlung beim Sony Channel wird das Format übrigens auch zeitgleich in den Videotheken von Vodafone und Unitymedia zum Binge-Watching bereitgestellt.

  • Gefällt mir