Sony stellt 15 neue Fernseher vor

09.01.2018, 10:30 Uhr, jrk

Ein Jahr nach der Vorstellung der 4K HDR OLED-Serie A1 erweitert Sony sein Sortiment an neuen Fernsehern. Die neue TV-Serie AF8 bietet Fernseher in den Bildschirmdiagonalen 65 Zoll (164 cm) und 55 Zoll (139 cm). Daneben wurden LCD TVs der Serie XF90 vorgestellt.


Bereits die 4K HDR OLED-Serie A1 konnte die Zuschauer durch eine außergewöhnliche Bildqualität mit beeindruckenden Schwarzwerten und extrem hohen Helligkeitsumfang beeindrucken. Auch das innovative Soundkonzept "Acoustic Surface", bei dem der Ton direkt aus dem Display heraus erzeugt wurde, hat die Nutzer überzeugt.


Mit den Serien XF90, XF85 und XF80 baut Sony sein Portfolio von 4K HDR-fähigen LCD TVs weiter aus. Die Bildschirmgrößen reichen von 43 Zoll (108 cm) bis 85 Zoll (215 cm).

Die Konsumenten können von der neuen AF8-Serie TV-Geräte mit einem unvergleichlich tiefen Schwarz, erweitertem Farbraum, High Dynamic Range (HDR), satten, realistischen Farben und einen außergewöhnlich großen Betrachtungswinkel erwarten. Die Ansteuerung der acht Millionen OLED-Pixel übernimmt der 4K HDR-Prozessor X1 Extreme. Für den erweiterten Farbraum ist die verbaute Triluminos-Technologie verantwortlich. Die 4K X-Reality PRO Technologie in der AF8-Serie ermöglicht die Darstellung von Fernsehsendungen und Filme sowie Internetclips in ein brillanter Qualität.

Der Sound kommt dank "Acoustic Surface" wie bei der A1 Serie wieder direkt aus dem Bildschirm.

Neben den neuen OLEd-Modellen bringt Sony auch LCD-Fernseher mit den Bildschirmgrößen 75 Zoll (189 cm), 65 Zoll (164 cm), 55 Zoll (139 cm) und 49 Zoll (123 cm) auf den Markt. Auch hier sorgt der Prozessor X1 Extreme mit X-tended Dynamic Range PRO für ein brillantes Bild.

Mit Android TV verfügen die Fernseher über vielfältige Möglichkeiten, Filme, Musik, Fotos, Spiele und Apps auf den Bildschirm zu bringen. Mit integriertem Chromecast lassen sich Inhalte vom Smartphone oder Tablet auf dem Fernseher darstellen.
 

  • Gefällt mir