Spiegel.tv mit neuem Web-Auftritt

20.06.2017, 12:44 Uhr, bey

Der Internetauftritt des Web-TV-Senders Spiegel.tv glänzt im neuen Kleid. Gleichzeitig wird einen neuer Kooperationspartner begrüßt.


Die Auffrischung des etwas in die Jahre gekommenen Designs geht einher mit einer Verbesserung der technischen Infrastruktur. Der Web-TV-Sender ist jetzt kompatibel mit allen gängigen Endgeräten und in der Lage bis zu Full-HD-Qualität zu erreichen.


Auch die Bedienung soll nun dank verbesserter Menüführung intuitiver und somit dem Nutzer leichter von der Hand gehen. Für die Runderneuerung arbeitete der Spiegel Verlag mit dem Münchner Video-Technologie-Unternehmen nexx.tv zusammen. Weiterhin stehen auf Spiegel.tv über 3.500 kuratierte Filme und Serien zum Abruf bereit.

Als weiteren Kooperationspartner für die Seite konnte man "NZZ Format" der Neuen Zürcher Zeitung gewinnen. Die 30-minütigen Magazinsendungen werden ab sofort im neuen Gewand präsentiert, wie natürlich auch die zahlreichen hauseigenen und anderen Fremdproduktionen, beispielsweise vom NDR und BBC.

  • Gefällt mir