Spitzenköche am Limit: Wer wird "Top Chef Germany"?

04.05.2019, 12:32 Uhr, jk

Die Messer sind gewetzt! Zwölf der besten Köche Deutschlands wollen "Top Chef Germany" werden. Sat.1 überträgt die neue Kochshow ab 8. Mai.


Schweiß. Zwiebel-Tränen. Bratenfett. Die neue Kochshow auf Sat.1 bringt zwölf Spitzenköche des Landes an ihre Grenzen. Plötzlich fühlt sich das Kochen "wie 1. Klasse, 1. Schultag" an, stellt Sternekoch Christian Grundl (33,
Küchenchef im Schattbuch, Amtzell, 1 Stern im Guide Michelin) fest.


Er kämpft ab Mittwoch, 8. Mai 2019, um 20.15 Uhr als einer von zwölf
hochklassigen Köchen um den Titel "Top Chef Germany", 50 000 Euro und
ein Porträt im Food-Magazin "Der Feinschmecker".
 
 
Am Ende jeder der sechs Folgen entscheidet die Jury, bestehend aus Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, Zwei-Sterne-Koch Peter Maria Schnurr sowie Food-Kritikerin Alexandra Kilian, wer eine Runde weiterkommt und zu
wem Moderator Daniel Boschmann sagen muss "Pack deine Messer und geh
...".
 
 
Neben Christian Grundl treten noch elf weitere Spitzenköche an, um zu zeigen, wer die Schürze an hat am Herd.

  • Gefällt mir