Sport1: Hallenhockey-WM, Judo und Olympia-Test im Eishockey

06.02.2018, 08:30 Uhr, bey

Die Hallenhockey-WM in Berlin startet diese Woche und Sport1 begleitet das Heimturnier beider Nationalmannschaften hautnah. Außerdem zeigt der Sender im Februar noch den Judo-Grand-Slam und bereits an diesem Dienstag den letzten Olympia-Test der Eishockey-Herren.


Am Mittwoch beginnen die Weltmeisterschaften im Hallenhockey der Damen und Herren in Berlin. Sport1 zeigt mindestens 13 Livepartien auf seinen Plattformen im Free-TV, auf Sport1+ und auf Sport1.de, inklusive aller K.o.-Spiele mit deutscher Beteiligung.


Den Anfang machen die Frauen am morgigen Mittwoch um 18 Uhr mit ihrem Spiel gegen Namibia live auf Sport1. Tags darauf folgt ebenfalls live im Free-TV die Herren-Nationalmannschaft mit ihrer Partie gegen Australien. Die Übertragung beginnt um 20.35 Uhr. Bei den Frauen und den Männern gehen zwölf Nationen an den Start, aus zwei Gruppen werden die besten Teams für das Viertelfinale ermittelt. Amtierende Weltmeister in beiden Wettbewerben sind die Niederlande. Allerdings haben sich die holländischen Hockey-Herren nicht für das Turnier qualifiziert.

Außerdem zeigt Sport1 bereits an diesem Dienstag um 18.25 den letzten Härtetest vor Olympia für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. Dabei geht es auswärts in Koten gegen die Eidgenossen aus der Schweiz, die ebenfalls bei den olympischen Winterspielen an den Start gehen werden.

Außerdem zeigt Sport1 am Ende des Monats den Judo-Grand-Slam. Der Sender überträgt dabei die Kämpfe am Freitag, den 23. Februar, live ab 17 Uhr und Samstag, den 24. Februar, ebenfalls live ab 17.30 Uhr. Hinzu kommt am Sonntag, den 25. Februar, ab 23.30 Uhr eine 30-minütige Highlight-Zusammenfassung.

  • Gefällt mir