Sport1: Kai Ebel komplettiert Boxteam

26.01.2018, 11:29 Uhr, bey

"Der Mann aus der Boxengasse", Kai Ebel, ist das neueste Mitglied des Sport1-Boxteams. Der eigentliche Formel-1-Spezialist, kennt sich auch im Boxen gut aus.


Ring frei für das neue Boxteam von Sport1: Am gestrigen Donnerstag hat sich im Sauerland-Gym auf dem Berliner Olympiagelände das komplette On-Air-Team erstmals in voller Stärke präsentiert. Mit von der Partie waren auch die prominenten Neuzugänge Kai Ebel, der bei den Kampfabenden als Moderator zum Einsatz kommen wird, und Kontra K.


Der Berliner Rapper ist neben seiner erfolgreichen Musikkarriere als Boxtrainer aktiv und komplettiert das Expertenteam um Regina Halmich, Axel Schulz und Graciano „Rocky“ Rocchigiani. Während Schulz schon etwas länger als Zugpferd der neuen Sport1-Boxkampagne feststand, wurde in den vergangenen beiden Wochen mit Halmich und Rocchigiani die Expertise weiter ausgebaut. Die neue Crew ist zum ersten Mal "mittendrin statt nur dabei", wenn in gut einer Woche, am Samstag, den 3. Februar, live ab 20 Uhr der erste internationale Kampfabend in Norwegen auf dem Programm steht.

Dort wird auch die deutsche Halbschwergewichts-Hoffnung Leon Bunn aus Frankfurt am Main in den Ring steigen. Beim Auftakt der Exklusiv-Kooperation zwischen Sport1 und Team Sauerland werden neben Kommentator Tobias Drews und Moderatorin Sarah Valentina die neuen Experten Regina Halmich und Graciano Rocchigiani zum Einsatz kommen.

Nach langjähriger Abstinenz vom Boxen kehrt Sport1 nun geballter Experten-Kraft zurück in den Ring. Um den Stellenwert der Kampagne nochmal zu unterstreichen werden die anstehenden Boxübertragungen ab sofort auch mit dem neuen Claim und Hashtag #WirsindBoxen auf allen Sport1-Plattformen begleitet.

  • Gefällt mir