Sport1 angelt sich Rechte an Volleyball-WM

15.07.2017, 10:00 Uhr, dpa/bey

Von Ende August bis Anfang September trifft sich in Polen die europäische Elite des Männer-Volleyballs. Sport1 hat sich jedoch nicht nur die Rechte für diesen Wettbewerb gesichert.


Der TV-Sender Sport1 hat die Rechte an den Endrunden der Volleyball-Europameisterschaften der Männer und Frauen 2017, 2019 und 2021 erworben. Wie der Deutsche Volleyball-Verband am Donnerstag mitteilte, werden die Spiele auf Sport1, Sport1+ und im Livestream auf Sport1.de zu sehen sein.


Die Europameisterschaft der Männer findet vom 24. August bis 3. September 2017 in Polen statt, während die Frauen vom 22. September bis 1. Oktober in Georgien und Aserbaidschan um Europas Krone kämpfen. Auch die Beachvolleyball-EM in diesem Jahr wird auf Sport1+ live aus Lettland übertragen. Der Sender sicherte sich Rechte bis ins Jahr 2021.

Für beide anstehenden Europameisterschaften haben sich die jeweiligen deutschen Nationalmannschaften bereits qualifiziert.

  • Gefällt mir