Sport1 sichert sich exklusive Fußball-Rechte

17.05.2018, 10:30 Uhr, jrk

Nach den UEFA U17-Europameisterschaften hat Sport1 die Rechte an den Spielen der UEFA Youth League und den Endspielen der UEFA Women’s Champions League erworben und wird diese im deutschen Free-TV zeigen.


Sport1 hat von der UEFA die entsprechenden plattformneutralen audiovisuellen Medienrechte an der UEFA Youth League bis einschließlich der Saison 2020/21 und an den Endspielen der UEFA Women’s Champions League vorerst bis zum Ende der nächsten Saison erworben.


Und bereits am 24. Mai gibt s mit dem Finale in der Frauen-Königklasse zwischen dem VfL Wolfsburg und Titelverteidiger Olympique Lyon das erste Highlight. Sport1 überträgt das Endspiel aus Kiew am Donnerstag, 24. Mai, ab 17:30 Uhr live und exklusiv im Free-TV.

Aus der UEFA Youth League werden auf den Sport1-Plattformen regelmäßig Livespiele übertragen. Neben ausgewählten Free-TV-Partien, bei denen die deutschen Teams im Fokus stehen, wird es auch weiterhin zahlreiche Livespiele auf dem Pay-TV-Sender Sport1 Plus sowie im kostenlosen Online- und Mobile-Livestream auf Sport1.de zu sehen geben.

Die Partien finden in der Gruppenphase an den Spieltagen der UEFA Champions League statt. Insgesamt sind 64 Mannschaften mit dabei: Neben den 32 identischen U19-Teams der Teilnehmer an der UEFA Champions League kommen 32 Vereine dazu, die die jeweilige Jugendmeisterschaft ihres Landes gewonnen haben. Gespielt wird somit in zwei verschiedenen Modi, dem UEFA-Champions-League-Weg sowie dem Meisterweg.

  • Gefällt mir