Sport1 und Dazn sichern sich Live-Darts-Rechte

21.09.2016, 11:34 Uhr, buhl

Der einstige Kneipensport Darts erfreut sich auch in Deutschland wachsender Popularität. So darf sich Sport1 über gute Quoten freuen und wird auch künftig unter anderem die Darts-WM im Free-TV zeigen. Auch Dazn erweitert sein Portfolio um weitere Sport-Events.


Der Wandel von Darts von einer Kneipensportart zu einem weltweit populären Event ist beachtlich und sorgt nicht nur für volle Hallen, sondern auch gute Quoten im TV. Die wichtigsten Veranstaltungen mit den populärsten Sportlern wie Phil Taylor oder Raymond van Barneveld zeigt seit einigen Jahren Sport1. Und wie am Mittwoch bekannt gegeben wurde, wird der Spartensender auch in den nächsten fünf Jahren die Nummer Eins in Sachen Darts im Free-TV bleiben. Auch die Sport-Streaming-Plattform Dazn sicherte sich die Live-Rechte an den wichtigsten Darts-Events.


Dafür sorgt eine Koopertion mit Matchroom Sport, das die Rechte an den Events der Professional Darts Corporation (PDC) hält. So werden die World Dart Championship und die Premier League Darts sowohl bei Sport1 und Dazn zu sehen sein, Sport1 überträgt darüber hinaus auch das World Matchplay und den Grand Slam of Darts, während beim Streamingdienst die World Series of Darts live zu sehen sein wird.
 
Die Partnerschaft beschert Dazn zudem den Zugang zu sechs weiteren Sportarten aus dem Portfolio von Matchroom Sport. So können Nutzer in den nächsten fünf Jahren auch drei der weltgrößten Poolbillard-Events, die Champion of Champions im Snooker, Sportfischen mit dem "FA Cup of Fishing", der Fish'O'Mania, die World Championship of Ping Pong, den Weber Cup im Tenpin Bowling sowie die PGA EuroPro Tour im Golf verfolgen.

  • Gefällt mir