Sportdigital und DAZN teilen sich Rechte für portugiesische Liga

31.07.2017, 14:10 Uhr, fp

Sportdigital und DAZN sichern sich die Rechte an der Primeira Liga NOS des Europameisters Portugal und zeigen dabei erstmalig auch die Heimspiele von Rekordmeister Benfica Lissabon.


Sportdigital konnte sich die Rechte über die Sportrechteagentur Lagardère Sports für die nächsten 3 Jahre sichern, informierte der Anbieter am Montag. Die Spiele sind im linearen Pay-TV bei Sportdigital, sowie über OTT beim Livesport-Streamingdienst DAZN zu sehen. Neben den Livespielen beinhaltet das Rechtepaket Highlight-Zusammenfassungen für beide Sender.


Ab dem 3. August startet die portugiesische Liga NOS in die neue Saison. Erstmalig werden dabei in Deutschland auch die Heimspiele des portugiesischen Rekordmeisters Benfica Lissabon übertragen, die bisher nicht über die Liga NOS angeboten wurden. Sportdigital hat sich über die Sportrechteagentur Lagardère Sports die Rechte an der Liga NOS für weitere drei Spielzeiten gesichert, DAZN teilt sich die Rechte mit Sportdigital im Rahmen einer Sublizenzvereinbarung. Das Lizenzrechtepaket umfasst mindestens drei Livespiele pro Spieltag sowie wöchentliche Highlight-Zusammenfassungen und Clip-Rechte.
 
Sportdigital-Geschäftsführer Gisbert Wundram will seinen unseren Zuschauern weiterhin Topmatches der portugiesischen Spitzenliga anbieten und dabei auch "endlich die fantastische Atmosphäre von den Heimspielen des 34-fachen Meisters Benfica aus dem Estádio da Luz einfangen." Kay Dammholz, Managing Director Rights & Distribution bei DAZN freut sich, sein einmaliges Angebot mit der portugiesischen Liga NOS abrunden zu können.
 
Sportdigital ist auf diversen TV-Plattformen, u.a. bei Sky und in diversen Kabelnetzen empfangbar.

  • Gefällt mir