Sportschau WM App: Über 1 Million wollen mehr sehen als im TV

30.06.2014, 09:44 Uhr, fm

Dank Szenen aus 20 Kamera-Perspektiven bekommen Nutzer der Sportschau FIFA WM App mitunter deutlich mehr von den WM-Spielen zu sehen, als TV-Zuschauer. Ein Angebot, das bei Fans offenbar gut ankommt, denn schon jetzt wurde die kostenlose App mehr als eine Million Mal installiert.


ARD und ZDF zeigen in diesem Jahr so viel Fußball-WM wie selten zu vor: Alle 64 Spiele werden live auf den öffentlich-rechtlichen Sendern übertragen, doch auch fernab des großen Bildschirms sind die Veranstalter bemüht, den Fans so viele Bilder wie möglich aus Brasilien anzubieten. Für ein entsprechendes Extra sorgt dabei die anlässlich der WM ins Leben gerufene Sportschau FIFA WM App, die Nutzern neben allerlei Hintergrund-Infos auch diverse Spielszenen aus 20 verschiedenen Kamera-Perspektiven bietet. Damit können Smartphone- oder Tablet-Nutzer mehr von der WM-Sehen als am TV, denn sie können auch selbst entscheiden, aus welcher Perspektive sie das Spielgesehen verfolgen möchten.


Dieser Service kommt offenbar bei Fußball-Fans an, denn wie die ARD vermeldete, wurde die App bis zum Ende der Gruppenphase bereits 1,3 Millionen Mal heruntergeladen und installiert. Neben den zusätzlichen Perspektiven können Fußball-Fans über die App auch die Live-Streams der kompletten Spiele verfolgen oder diese im Nachhinein abrufen.
 
Auch das ZDF ist mit der Resonanz auf das Zusatz-Angebot für mobile Endgeräte zufrieden. Die Mainzer haben die entsprechenden Features über ein WM-Update in ihre Mediatheken-App integriert und konnten seit dem Startschuss in Brasilien 650 000 neue Nutzer gewinnen. Zusammen mit der Sportschau FIFA WM App zählen die Öffentlich-Rechtlichen damit fast zwei Millionen Downloads für ihre mobilen WM-Angebote.

  • Gefällt mir