"Star Wars: Episode VIII": Dreharbeiten laufen an

15.02.2016, 17:17 Uhr, kw

Den Kinostart von "Star Wars: Episode VIII" hat Disney zwar auf Dezember 2017 verschoben, doch die Dreharbeiten haben am Montag pünktlich begonnen.


"Star Wars: Das Erwachen der Macht" hat Disney zu klingelnden Kinokassen verholfen. An diesen Erfolg will der Mickey-Mouse-Konzern mit Episode 8 anknüpfen. Und bis dahin soll nicht allzu viel Zeit verstreichen. So haben die Dreharbeiten zur neusten "Star Wars"-Episode am Montag im London begonnen, wie Disney mitteilte.


Die "Episode VIII" wird die Geschichte von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" fortsetzen und die Geschehnisse um Rey, Finn, Poe und Luke Skywalker weitererzählen. So sind auch Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie und Andy Serkis im neusten Kapitel der Saga wieder dabei. Buch und Regie von "Episode VIII" liegen dabei in den Händen von Rian Johnson.
 
Im nächsten Jahr soll das "Star Wars"-Abenteuer dann in die Kinos kommen. Für Deutschland kündigte Disney den 17. Dezember 2017 als Starttermin an. Eigentlich war der Kinostart schon für Mai 2017 vorgesehen, doch Disney verschob den Termin um mehrere Monate nach hinten, um durch den Filmstart im Dezember von der Vorweihnachts- und Ferienzeit profitierten zu können, die schon bei der vorherigen Episode "Das Erwachen der Macht" für ein Einnahmeplus sorgten.

  • Gefällt mir