"Star Wars": Neue Details zum Spin-Off "Rogue One"

20.04.2015, 10:41 Uhr, lf

Regisseur Gareth Edwards hat neue Einzelheiten zum Science-Fiction-Streifen "Rogue One" bekannt gegeben, der als erster Spin-Off-Film der neu benannten "Star Wars Anthology Series" 2016 in den deutschen Kinos starten soll.


Beim weltgrößten Fan-Treffen von "Star Wars", der Star Wars Celebration in Anaheim (Kalifornien), verkündete am vergangenen Wochenende Regisseur Gareth Edwards neue Details zu seinem Spin-Off-Film "Rogue One". Demnach werden in den Filmen der "Star Wars Anthology Series" Abenteuer von den Charakteren und Ereignissen erzählt, die außerhalb der eigentlichen "Star Wars"-Saga stattfinden.


Die Handlung von "Star Wars Anthologie: Rogue One" siedelt sich zwischen Episode drei und vier an. Eine Gruppe von Widerstandskämpfern wird auf die gewagte Mission geschickt, die Pläne für den Todesstern zu stehlen und so für neue Hoffnung in der Galaxie zu sorgen. Drehstart des Science-Fiction-Streifens wird noch in diesem Sommer in der britischen Hauptstadt London sein. Als deutscher Kinostart ist der 16. Dezember angesetzt.

  • Gefällt mir