"Stranger Things": Staffel 3 sorgt für Ansturm auf Netflix

09.07.2019, 09:24 Uhr, fs

Gerade mal vier Tage sind die neuen Folgen von "Stranger Things" bei Netflix verfügbar, da stellt die dritte Staffel schon Rekorde auf. Keine andere Serie oder Film hatten je mehr Abrufe.


Als Netflix vor drei Jahren seinen Zuschauern einen Trip zurück in die 80er Jahre anbot, hätten wohl nur wenige gedacht, dass sich dieser zu einer der gefragtesten Serien der kommenden Jahre entwickeln würde. Doch genau das ist "Stranger Things" gelungen. Seit dem 4. Juli ist nun die dritte Staffel beim US-Streaming-Anbieter verfügbar - und die hat einen richtigen Ansturm auf die Plattform ausgelöst.


Wie Netflix nun auf Twitter mitteilte, haben seit dem weltweiten Start ganze 40,7 Millionen Accounts auf die Serie zugegriffen. Keine andere Serie und kein anderer Film konnten in ihren ersten vier Tagen solche Zahlen erreichen. 18,2 Millionen Haushalte haben sogar schon alle neuen Folgen von Staffel drei gesehen. Berechnet man mit ein, dass ein Account auch von mehreren Personen genutzt werden kann, schraubt sich die Zahl der tatsächlichen Zuschauer sogar noch deutlich weiter in die Höhe.
 
Auch in der dritten Staffel bekommen es Elfie (Millie Bobby Brown), Mike (Finn Wolfhard), Will (Noah Schnapp), Dustin (Gaten Matarazzo) und Co. wieder mit allerlei übersinnlichen Phänomenen zu tun. Und als wäre das nicht aufregend genug, stecken die jungen Helden mittlerweile auch mitten in der Pubertät - und das macht die Sache nicht einfacher.
 

  • Gefällt mir