Super Bowl im Free-TV: ProSieben überträgt live aus Minneapolis

03.01.2018, 12:40 Uhr, PMa

Für viele Amerikaner ist es DAS Sport-Event des Jahres. Auch wir Deutschen können in diesem Jahr wieder live dabei sein. ProSieben überträgt erstmals das große Spektakel.


Allein in den USA werden wahrscheinlich weit über 100 Millionen Zuschauer beim 52. Super Bowl mitfiebern. Das vielleicht größte Sport-Event der Welt will Pro Sieben seinen Zuschauern nicht vorenthalten. Der Sender überträgt am 4. Februar erstmals vom Finale der amerikanischen Profi-Footballliga NFL.


Wer in gut einem Monat beim Super Bowl spielen wird, entscheidet sich ab Samstag, dem 6. Januar, in den NFL-Playoffs. Diese Spiele zeigt ProSieben genauso wie das Super Bowl-Finale am 4. Februar. Teilweise laufen die Begegnungen aber auch beim Spartensender ProSieben Maxx. Der Titelverteidiger New England Patriots ist als top-gesetztes Team ein heißer Super-Bowl-Kandidat. Für Quarterback-"Goat" (Greatest of all Time) Tom Brady wäre es der sechste Titel mit seinen Patrioten.

In der AFC (American Football Conference) haben sich folgende Teams qualifiziert: New England Patriots, Pittsburgh Steelers, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, Tennessee Titans und die Buffalo Bills. In der NFC (National Football Conference) sind die Philadelphia Eagles, SB-Gastgeber Minnesota Vikings, die Los Angeles Rams, New Orleans Saints, Carolina Panthers und die Atlanta Falcons dabei.

Justin Timberlake wird in diesem Jahr das weltweite Super-Bowl-Publikum in der dreißigminütigen Halftime Show entertainen. Für Timberlake bereits sein dritter Super-Bowl-Einsatz.

Bereits ab 20.15 Uhr können Footballfans an dem Super-Bowl Sonntag, dem 4. Februar, sich auf den Super Bowl im "Countdown" ab 20.15 Uhr live auf ProSieben Maxx einstimmen. Um 22.50 Uhr übernimmt dann der Hauptsender ProSieben die Übertragung.

  • Gefällt mir