Super RTL zeigt im Kindermagazin "Tricky TV" Zaubertricks

03.10.2008, 14:45 Uhr, mg

Köln - Zaubern leicht gemacht. Geldstücke vermehren sich, Lehrer verschwinden und das ganz ohne Hexerei. Was wirklich hinter Phänomen steckt, verrät Moderator Stephen Mulhern in 23 Folgen des britischen Kindermagazins Tricky TV, das Super RTL ab morgen immer samstags um 10.00 Uhr in deutscher Erstausstrahlung präsentiert.


Stephen zeigt kleinen Zuschauern ab sechs Jahren Schritt für Schritt, wie die Tricks funktionieren. Übrigens: Stephen Mulhern ist Mitglied des "Magic Circle", tourte bereits mit seiner eigenen Zaubershow durch England und stand bei Super RTL als Moderator von "Finger Tips" und "Brilliant Creatures" vor der Kamera.
 
Gleich in der ersten Ausgabe von Tricky TV hat Stephen einige atemberaubende Tricks auf Lager. So lässt er Spielkarten fliegen, macht Lehrern das Leben schwer, indem er gleich ein ganzes Kollegium verschwinden lässt, und löst Stifte in Luft auf. Was hinter einigen seiner besten Tricks steckt, verrät er in der Rubrik "Tricky TV Geheimbund".
 
Doch das neue Kindermagazin hat noch mehr zu bieten: "Klüger als Betrüger" heißt es, wenn fiese Gaunertricks aufgedeckt werden, und wer hier aufpasst, den kann so schnell niemand mehr übers Ohr hauen. Außerdem lässt es sich Stephen nicht nehmen, in immer neuen Verkleidungen - als ungelenker Eisverkäufer, Marktschreier oder Zoowärter - und mit der versteckten Kamera die Leute auf der Straße an der Nase herumzuführen.
  • Gefällt mir