TCL Electronics gibt Rekordabsatz für 2018 bekannt

30.01.2019, 10:49 Uhr, jrk

TCL Electronics hat für 2018 einen Rekord im globalen Umsatzvolumen für seine TV-Sparte bekanntgegeben.


Mit einem Absatz von 28,61 Millionen LCD-Fernsehern erzielte TCL 2018 eine Steigerung von 23,1 Prozent gegenüber 2017. Der Gesamtabsatz von Smart TVs und 4K TVs stieg um 40,3 Prozent beziehungsweise 58,2 Prozent auf 21,18 Millionen bzw. 9,18 Millionen verkaufte Geräte.


In Deutschland entwickelte sich TCLs TV-Sparte ebenfalls positiv. Nach den aktuellen GfK-Daten steigerte TCL 2018 den Absatz von TV-Geräten im Vergleich zu 2017 um 70 Prozent. TCL unterhält seit 2018 beispielsweise eine Vertriebspartnerschaft mit Euronics.

In Europa baute TCL im vorigen Jahr insbesondere in Deutschland, Italien, Polen, Spanien, Großbritannien, Tschechien, Ungarn und Rumänien, seine Vertriebskanäle aus.

In Zukunft möchte TCL weiter expandieren. Neben den Märkten in Nordamerika und Europa hat das Unternehmen dabei insbesondere die Märkte in Indien, Russland und Südamerika im Blick.

  • Gefällt mir