TV Now: RTL legt Mediatheken seiner TV-Sender zusammen

01.03.2016, 09:42 Uhr, kw

RTL baut sein Onlineangebot um: Eine Mediathek für alle RTL-Sender bietet TV Now - in einer Gratis- und einer Premiumvariante. Neben einem on-Demand-Angebot stehen auch Livestreams zur Verfügung.


Eine für alle: RTL bündelt die Mediatheken seiner TV-Sender unter einer gemeinsamen Marke. Am Dienstag startet der Free-TV-Sender mit einem erweiterten Angebot seines Internetprogramms, der die Online-Auftritte der RTL-Sender unter dem Dach TV Now vereint. Darin können die Nutzer auf Sendungen der RTL-Kanäle RTL, RTL2, Vox, RTL Nitro, Super RTL und n-tv zugreifen. Für zusätzliche Funktionen und eine bessere Bildqualität der Premiumvariante wird allerdings ein monatlicher Betrag fällig. Die bisherigen Apps RTL Now, Vox Now und RTL2 Now werden mit dem neuen Angebot der Vergangenheit angehören.


In der Mediathek TV Now stehen die Sendungen der RTL-Sender 30 Tage nach ihrer Ausstrahlung im TV zur Verfügung, die Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es schon am, gleichen Abend zu sehen und das sieben Tage lang. Die Gratis-Version finanziert sich mit Werbung, die der Zuschauer zu sehen bekommt. Die kostenpflichtige Variante für 2,99 Euro kann auch mobil genutzt werden. In dieser erhalten die Nutzer Zugriff auf zusätzliche Inhalte und Features. Auf einzelne Sendungen lässt sich sogar schon vor der TV-Ausstrahlung zugreifen. Auch eine Live-Ausstrahlung ist in dem neuen Angebot vorgesehen.

  • Gefällt mir