[TV-Quoten] Auf RTL ist Jauch der Quotengarant

27.09.2011, 09:31 Uhr, js

"Wer wird Millionär?" ist und bleibt ein Erfolgshit. Günther Jauchs Quizshow auf RTL konnte auch am Montagabend wieder überzeugen und sicherte sich sowohl im Gesamtpublikum als auch bei den Jungen den Tagessieg.


Genau 6,66 Millionen Zuschauer (kein Scherz) haben sich am Montagabend vor den TV-Geräten versammelt und Günther Jauch in einer Doppelausgabe des Quoten-Dauerbrenners beim Quizzen zugesehen. Der Kölner Privatsender sicherte sich damit 21,4 Prozent Marktanteil und den Tagessieg. Auf Platz zwei rangierte zur Primetime der ZDF-Fernsehfilm "Ich habe es Dir nie erzählt" mit Barbara Auer als alleinerziehender Mutter in einer Patchwork-Familie, der mit 4,3 Millionen Zuschauern eine Sehbeteiligung von 13,8 Prozent einfuhr.


Das Erste punktete am Abend mit der dritten Folge der Dokumentationsreihe "Wildes Deutschland". 3,73 Millionen Interessierte sicherten dem öffentlich-rechtlichen Sender 12,0 Prozent Marktanteil. Frank Plasberg verlor im Anschluss eine Million Zuschauer. "Hart aber fair" erreichte 2,72 Millionen Talk-Interessierte und Sehbeteiligung von 9,0 Prozent. Ebenfalls in die Top 20 des Tagesgesamtklassements schaffte es Vox mit "CSI: New York" und 2,42 Millionen Krimi-Fans (7,8 Prozent).
 
In der werberelevanten Zielgruppe hatte ebenfalls Günther Jauch die Nase vorn und lockte 2,4 Millionen 14- bis 49-Jährige zum Kölner Privatsender (19,7 Prozent). Die Doppelfolge "Fringe" auf ProSieben konnte da nicht mithalten, erreichte jedoch 1,26 bzw. 1,25 Millionen Junge und annehmbare Marktanteile von 10,4 bzw. 10,1 Prozent. Dahinter platzierten sich Sat.1 mit "The Mentalist" und Kabel Eins mit "Starsky & Hutch" (1,16 bzw. 1,14 Millionen Zuschauer, 9,4 bzw. 9,3 Prozent).

  • Gefällt mir