TV-Quoten: Finale von "Let's Dance" auf Platz eins

15.06.2019, 11:55 Uhr, dpa

Der Ex-Handballer Pascal Hens gewinnt das Finale der Tanzshow - und der Sender RTL fährt am Abend die besten Quoten ein.


Das Finale der Tanzshow "Let's Dance - Das große Finale" war am Freitagabend der klare Quotengewinner. 4,35 Millionen Zuschauer schalteten bei RTL ein und sahen, wie der Ex-Handballer Pascal Hens (39) die begehrte Trophäe entgegennahm. Das entspricht einem Marktanteil von 20 Prozent.
 
Als im Vorjahr Ingolf Lück die Show gewann, bescherte das RTL 3,51 Millionen Zuschauer. Damals wurde allerdings fast zeitgleich ein Testspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft übertragen, was kurz vor dem Start der Weltmeisterschaft besonders viele Menschen interessierte.


Die ARD kam am Freitagabend mit ihrer Heimattragikomödie "Zimmer mit Stall: Berge versetzen" auf 3,68 Millionen Zuschauer - ein Marktanteil von 14,6 Prozent. Das ZDF zeigte eine neue Folge der Krimiserie "Die Chefin". Das verfolgten 3,44 Millionen Zuschauer (13,9 Prozent).
 
Bei Sat.1 sahen sich 1,34 Millionen (5,4 Prozent) die Clipshow "111 fiese Ferien! - Die witzigsten Urlaubsvideos der Welt" an, während ProSieben mit dem Actionfilm "Transformers 3" auf 1,01 Millionen (4,4 Prozent) kam.
 
"Nur noch 60 Sekunden" mit Nicolas Cage bei RTL II sahen 0,91 Millionen Menschen (3,7 Prozent), "Law & Order: Special Victims Unit" bei Vox (ab 21.15 Uhr) 0,66 Millionen (2,6 Prozent). Die Krimiserie "Elementary" brachte Kabel eins 0,52 Millionen Zuschauer (2,1 Prozent).

  • Gefällt mir