TV-Quoten: RTLs Testballon platzt - "The Voice" erholt sich

28.01.2012, 12:56 Uhr, su

Mit "Kinder fragen - Comedians antworten" wollte RTL ein weiteres Showformat mit Oliver Geissen testen. Ob die Sendung in Serie gehen wird, bleibt nach dem Freitagabend aber fraglich.


Trotz des guten Sprungbretts von "Wer wird Million├Ąr", bei dem insgesamt 5,85 Millionen Zuschauer einschalteten (17,9 Prozent), schaffte es RTL mit seinem Testballon von "Kinder fragen - Comedians antworten" nur auf einen Marktanteil von 10,8 Prozent (3,46 Millionen). In der werberelevanten Zielgruppe schalteten nur 1,59 Millionen J├╝ngere ein (13,0 Prozent). Die Fragen von G├╝nther Jauch beantworteten zuvor 1,93 Millionen der 14- bis 49-J├Ąhrigen (16,6 Prozent).
 
Besser als Oliver Geissen erging es zum Wochenendstart den Coaches von der Castingshow "The Voice", die sich den Primetime-Sieg in der werberelevanten Zielgruppe sichern konnten. 2,36 Millionen bescherten Sat.1 eine Sehbeteiligung von 19,9 Prozent. Bei den Zuschauern ab drei Jahren entschieden sich 3,44 Millionen f├╝r die Sangestalente (11,1 Prozent).


Den Tagessieg holte sich dennoch erneut das "Dschungelcamp" von RTL. Kurz vor dem Finale schalteten noch einmal 6,34 Millionen Gesamtzuschauer ein (25,5 Prozent). 3,69 Millionen der werberelevanten Fans sorgten aber f├╝r einen im Vergelich zu den anderen Folgen bescheidenen Marktanteil von 34,1 Prozent.
 
Bei den ├ľffentlich-Rechtlichen konnte sich das ZDF im Gesamtpublikum freuen. Die neue Folge der Krimiserie "Der Staatsanwalt" lockten 5,56 Millionen Zuschauer vor den Fernseher (15,9 Prozent). Etwas f├╝rs Herz gab es am Freitagabend bei der ARD. Julia Brendler und Stephan Luca konnten mit ihrem Film "Manche m├Âgen's gl├╝cklich" 4,03 Millionen Zuschauer gewinnen (12,2 Prozent).
 
Gut beim j├╝ngeren Publikum kam zudem der US-Kinofilm "Die Insel" auf ProSieben an, den 1,33 Mio Zuschauer sahen (11,2 Prozent). RTL2 und Vox schafften es mit dem Actionfilm "X-Men 2" beziehungsweise der Krimiserie "CSI: Miami" hingegen nicht unter die Top 20 des Tages.

  • Gef├Ąllt mir