• Aktuelle Top-Meldung
Mittwoch, 27.08.2014, 11:11 Uhr
Wisi stellt neue Plattform Firefly für Broadcaster vor
Wisi wird auf der IBC 2014 unter anderem seine neue Plattform Firefly vorstellen, die speziell auf die Anforderungen von Broadcastern zugeschnitten ist. Neue Komponenten und Funktionen gibt es zudem für die Kopfstellensysteme Tangram und Chameleon.
  • Aktuelle Meldungen
Donnerstag, 28.08.2014, 16:44 Uhr
IFA: Branche sieht gute Voraussetzungen für positives Geschäft
Die Veranstalter der IFA sehen zum 90. Geburtstag der Messe positiv in die Zukunft. Smartphones und Tablets bringen Schwung ins Geschäft. Aber auch bei dem schwierigen Markt mit Flachbildfernsehern gibt es Grund für einen zuversichtlichen Ausblick.
Dienstag, 26.08.2014, 08:23 Uhr
"Smart Home": IFA macht Vernetzung zum Leitthema
Wenn die IFA kommende Woche wieder ihre Tore in Berlin öffnet, steht vor allem ein Thema im Fokus: Das "Smart Home", die Vernetzung aller elektronischen Geräte im Haus. Dabei will die Messe zeigen, was heute schon möglich ist und wie die Zukunft aussehen soll.
Freitag, 22.08.2014, 16:54 Uhr
Xtrend ET7500: Kompakte Enigma2-Schönheit
Mit dem neuen ET7500 bringt Xtrend einen recht schicken Enigma2-Receiver auf den Markt, der leistungstechnisch die Lücke zwischen dem ET8000 und den älteren Boxen der Koreaner schließen soll. Dank Twin-Tuner und Festplatte dient die neue Box auch als Recorder.
Freitag, 22.08.2014, 15:37 Uhr
Open ATV stellt auf Version 4.2 um
Das Enigma2-Projekt Open ATV hat eine neue Version seines Enigma2-Images veröffentlicht. Mit dem Update auf Open ATV 4.2 kommen mehrere Verbesserungen und neue Funktionen hinzu. Außerdem wurde der Support für weitere Receiver angekündigt.
Donnerstag, 21.08.2014, 10:42 Uhr
Apple TV erhält neues Football-Angebot NFL Now
Die Set-Top-Box Apple TV erhält neue Inhalte. Mit der App NFL Now kommen Inhalte der US-amerikanischen Football-Liga auf das heimische TV-Gerät.
Mittwoch, 20.08.2014, 09:20 Uhr
Markt für Conditional-Access-Systeme soll schrumpfen
Der Markt für klassische Pay-TV-Verschlüsselungssysteme soll weltweit schrumpfen. Eine aktuelle Studie von IHS Technology geht davon aus, dass der Umsatz mit Set-Top-Boxen mit Conditional-Access-Systemen bis 2018 leicht zurückgehen wird. Ausschlaggebend dafür sei die zunehmende Sättigung im Pay-TV-Sektor.
Dienstag, 19.08.2014, 11:41 Uhr
Freakbox: Community-entwickelte Android-Set-Top-Box
Mit der Freakbox kommt eine Community-entwickelte Set-Top-Box auf Android-Basis auf den Markt. Bei dieser handelt es sich um eine reine Streaming-Box ohne TV-Tuner. Ersatz soll dafür der Zugriff auf den umfangreichen Google Play Store bieten.
Dienstag, 19.08.2014, 08:07 Uhr
Neue SATELLIT am Kiosk: Luxus-Recorder für alle Wünsche
Ab sofort ist die druckfrische Ausgabe der SATELLIT EMPFANG + TECHNIK im Handel erhältlich. Diesmal hat sich die Redaktion unter anderem mit Luxus-Recordern beschäftigt, die beim Nutzer kaum Wünsche offen lassen.
  • Aktuelle Blu-ray-Filme
It's a Disaster - Bist du bereit?
Die Verfluchten (Special Edition)
Road: TT - Sucht nach Geschwindigkeit
The Legend Of Hercules 3D (Steelbook)
The Legend Of Hercules (Steelbook)
Erweiterte Suche
 
 
Mehr spannende Hintergrundthemen
Workshop
dreamboxEDIT
Linux-Receiver erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Geräte, wie die Dreamboxen oder der VU+ locken zwar mit zahlreichen spannenden Funktionen, nerven mitunter aber mit ihren Senderlisten, Speicherplätze kennen diese Geräte zumindest in der Hauptliste nicht. mehr...
Hintergrund
Bild-Ton-Synchronität
Ein digitales TV-Signal setzt sich aus einer Reihe von Datenströmen wie einem Videosignal und meist mehreren Audiosignalen zusammen. Der Receiver muss dabei das Bild- und Tonsignal zusammenfügen – das klappt nicht immer synchron. mehr...
Hintergrund
HDMI CEC vorgestellt
Die digitale HDMI-Schnittstelle hat seit der Einführung des hochauflösenden Fernsehens die alte analoge Scart-Buchse abgelöst. Über HDMI werden nicht nur Audio- und Videosignale zwischen den Geräten übertragen, sondern auch Steuerimpulse. mehr...
Hintergrund
EPG-Angebote im Vergleich
Der elektronische Programmführer, kurz EPG, ist eine der beliebtesten Zusatzfunktionen, die uns das Digitalfernsehen beschert. Egal ob wir unsere TV-Programme über Satellit, Digital-Antenne oder digitales Kabel empfangen, der EPG macht den Blick in die TV-Zeitschrift überflüssig. mehr...
Hintergrund
Einschaltquoten
Für Fernsehsender, egal ob öffentlich-rechtlich oder privat, sind Einschaltquoten das Maß aller Dinge. Dabei liegt ihr Schicksal gerade einmal in den Händen von 5640 zufällig ausgewählten Haushalten. Aber in Zeiten von Online-Videotheken und Digitalfernsehen kommen neue Messinstrumente hinzu. mehr...
Hintergrund
Lautstärkeunterschiede bei TV-Sendern
Unterschiedliche Lautstärken zwischen TV-Sendern und Filmen auf Blu-ray können sich äußerst unangenehm auswirken. Je nachdem, auf welche Signalquelle (Blu-ray-Player oder externen Receiver) man gerade schaltet, wird man mit Flüsterton konfrontiert oder von der Wucht der lauten Töne förmlich umgeworfen. mehr...
Hintergrund
Fernsehen über Satellit, Kabel, DVB-T oder IPTV
Heutzutage findet sich in so gut wie jedem Haushalt mindestens ein Fernsehgerät. Aber auch der größte, schönste und teuerste Fernseher nützt nichts, wenn es das Fernsehprogramm nicht bis in die Wohnung schafft und die Mattscheibe schwarz bleibt. Aber wie man so schön sagt: Viele Wege führen nach Rom und in unserem Fall zum TV-Signal. mehr...
Hintergrund
PC-Sat-Karte contra Stand-Alone-Receiver
Dem eingefleischten Sat-DXer geht es darum, möglichst viele, vor allem sehr schwache Signale, auf seinem Bildschirm darstellen zu können. Doch gerade bei neuen Übertragungsmodi steigen normale Sat-Receiver aus. Modulationsarten, wie 16APSK oder DVB-S2 Stream verarbeiten sie nicht. Hier helfen Sat-PC-Receiver.Dem eingefleischten Sat-DXer geht es ... mehr...
Hintergrund
Vorgestellt: Enigma2-Projekt OpenATV
Linux-Software für Digitalreceiver steht hoch im Kurs, vor allem für das Enigma-Betriebssystem gibt es eine Menge verschiedene Projekte, welche parallel an den Betriebssystemen arbeiten. Eines davon ist OpenATV, welches wir in dieser Ausgabe unter die Lupe nehmen. mehr...
Hintergrund
DAB Plus
Haben Sie sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, wie teuer die Übertragung eines Radioprogramms ist? Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Übertragungswegen sind dabei mehr als enorm. Damit einher gehen auch unterschiedlich hohe Betriebskosten und Ausgaben für die Programmverantwortlichen. mehr...
  • Am Kiosk und im Abo

DIGITAL FERNSEHEN 09/2014
DIGITAL TESTED 03/2014
HDTV 06/2014
BLU-RAY MAGAZIN 07/2014
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK 4/2014
AUDIO TEST 06/2014
HAUS & GARTEN TEST 05/2014
BLU-RAY TEST 01/2013


 
Anzeige

Aktuell am Kiosk

DIGITAL FERNSEHEN 09/2014
DIGITAL FERNSEHEN 09/2014
 
Neue HD-Programme +++ Mobil-TV: RTL endlich gratis +++ HDTV-Linux-Kracher +++ Türksat Chaos +++ 5 Jahre Sky
DIGITAL TESTED 03/2014
DIGITAL TESTED 03/2014
 
WM in XXL +++ Die neuesten TVs ausprobiert +++ Soundbars im Vergleichstest +++ Google Chromecast im Check +++ Gewinnspiel
HDTV 06/2014
HDTV 06/2014
 
IFA-Neuheiten jetzt schon im Test +++ Exklusiver UHD-TV-Vergleich +++ Titelstory Heimkino +++ Checkliste für den UHD-TV-Kauf
BLU-RAY MAGAZIN 07/2014
BLU-RAY MAGAZIN 07/2014
 
The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro +++ Transcendence +++ Street Fighter - Assassin's Fist +++ The Lego Movie +++ Louis de Funès Spezial
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK 4/2014
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK 4/2014
 
Luxus-Recorder im Test +++ Sky-Kartentausch +++ Heimvernetzung Spezial +++ Senderzuwachs über Astra
AUDIO TEST 06/2014
AUDIO TEST 06/2014
 
Vernetztes High End +++ Multiroom-Systeme +++ Hi-Fi zum Spartarif +++ HighRes-Streaming +++ Mini-D/A-Konverter
HAUS & GARTEN TEST 05/2014
HAUS & GARTEN TEST 05/2014
 
Staubsauger: Die neuesten Modelle im Praxistest +++ IFA 2014 +++ 80 Produkte im Test +++ Sonderheft Staubsauger-Spezial
BLU-RAY TEST 01/2013
BLU-RAY TEST 01/2013
 
Star Wars: Das größte Sci-Fi-Franchise im Test +++ Alien: Vom Original bis Prometheus +++ Star Trek: Filme & Serien - der ganze Kult
Digitalfernsehen.de bei Youtube
Beliebteste Meldungen
Sat-Frequenzen
Empfangsdaten von Sender oder Anbieter suchen (z.B. RTL HD)

Receiver richtig einstellen

Bild: Auerbach Verlag

Für über 120 Set-Top-Boxen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihren Receiver richtig einstellen.
Info

Bildergalerien