• Aktuelle Top-Meldung
Freitag, 9.12.2016, 19:19 Uhr
Die Woche: AfD gegen Rundfunkbeitrag und neuer Free-TV-Sender

Die Woche: AfD gegen Rundfunkbeitrag und neuer Free-TV-Sender

Die AfD will den Rundfunkbeitrag abschaffen, Sport1 einen weiteren Free-TV-Sender über HD Plus starten. Was diese Woche sonst noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.
  • Aktuelle Meldungen
Mittwoch, 7.12.2016, 17:02 Uhr

Neue Xoro-Receiver für Kabel- und Antennen-Empfang

Neue Xoro-Receiver für Kabel- und Antennen-Empfang
Die MAS Elektronik AG hat einen neuen Receiver im Programm. Der Xoro HRM 7620 ist dank Multituner in der Lage alle unverschlüsselten DVB-C- und DVB-T2-Sender zu empfangen.
Mittwoch, 7.12.2016, 11:31 Uhr

Virtual Reality erobert das deutsche Fernsehen

Virtual Reality erobert das deutsche Fernsehen
Immer mehr TV-Sender entdecken Virtual Reality für sich. Bei Sky, n-tv, RTL und ZDF gibt es erste 360-Grad-Videos, die ein virtuelles Eintauchen in das Geschehen ermöglichen sollen. Die Technik birgt aber auch einige Herausforderungen für die Branche.
Dienstag, 6.12.2016, 17:38 Uhr

Haenlein feiert Einstand ins DF-Forum mit Gewinnspiel

Haenlein feiert Einstand ins DF-Forum mit Gewinnspiel
Seit Kurzem ist der renommierte Softwarehersteller Haenlein im Forum von DIGITAL FERNSEHEN in einem eigenen Bereich vertreten. Zum Einstieg veranstaltet Haenlein-Software ein Gewinnspiel, bei dem Preise im Wert von 7000 Euro verlost werden. Auch einen Rabatt können sich DF-Leser sichern.
Montag, 5.12.2016, 08:02 Uhr

Octagon SF138: Enigma2 meets DVB-T2 HD

Octagon SF138: Enigma2 meets DVB-T2 HD
In den letzten Monaten haben zahlreiche Digitalreceiver für den terrestrischen Digitalempfang unser Testlabor durchlaufen. Auch der SF138 von Octagon ist ein solches Gerät, allerdings mit einer Besonderheit: Es handelt sich um den ersten reinen DVB-T2-Receiver mit Enigma2 an Bord.
Freitag, 2.12.2016, 10:05 Uhr

Anfang 2017 will Nokia auf den Smartphone-Markt drängen

Anfang 2017 will Nokia auf den Smartphone-Markt drängen
Einst mischte Nokia auf dem Handymarkt ganz vorne mit. Das ist einige Jahre her. Nun kündigt der Hersteller ein Comeback auf dem heiß umkämpften Smartphone-Markt an. Anfang 2017 soll es soweit sein.
Freitag, 2.12.2016, 08:01 Uhr

Ferguson Ariva 4K: Ultra-HD-Empfang mit Android

Ferguson Ariva 4K: Ultra-HD-Empfang mit Android
Ab sofort ist die neue DIGITAL FERNSEHEN im Handel erhältlich. In der Dezember-Ausgabe nimmt die Redaktion einen Android-UHD-Receiver sowie diverse DVB-T2-Boxen unter die Lupe.
Donnerstag, 1.12.2016, 12:04 Uhr

Weihnachtsgewinnspiel: Devolo dLAN 1200+ Starter-Kit zum Auftakt

Weihnachtsgewinnspiel: Devolo dLAN 1200+ Starter-Kit zum Auftakt
Weihnachten steht vor der Tür: DIGITAL FERNSEHEN verlost in der Vorweihnachtszeit auch in diesem Jahr attraktive Preise. Den Anfang macht am heutigen 1. Dezember das Devolo dLAN 1200+ Starter-Kit.
Mittwoch, 30.11.2016, 15:41 Uhr

Xoro HRT 8730: Neue DVB-T2-HD-Box ab sofort verfügbar

Xoro HRT 8730: Neue DVB-T2-HD-Box ab sofort verfügbar
Die Gerätevielfalt zum Empfang von DVB-T2 HD wächst weiter an: Der Xoro HRT 8730 ist ab sofort verfügbar und auch für den Empfang von Freenet TV geeignet.
  • Aktuelle Blu-ray-Filme
Play the Game - Ein Date Doktor für Grandpa
Little Buddha
I Survived A Zombie Holocaust
Ibiza - Chill-Out Paradise
Hidden In The Woods
Erweiterte Suche
 
 
Mehr spannende Hintergrundthemen
Hintergrund
TS-Stream erklärt
Viele unserer Receiver erlauben das Aufzeichnen von TV-Sendungen entweder auf die eingebaute Festplatte oder häufiger auf ein externes Medium wie einen USB-Stick. Sie speichern nicht einfach nur das Video- und Audiosignal so wie früher auf VHS oder einer DVD, sondern auch eine Reihe von Zusatzdaten.
Workshop
Hybridinhalte aufzeichnen
Um Inhalte aus Mediatheken auf den PC herunterzuladen, benötigen viele Receiver Tools. Besitzer von Dreamboxen oder anderen Linuxgeräten mit Enigma2 als Betriebssystem haben es viel einfacher.
Workshop
Workshop Samsung GX-SM550H
Der HD-Digitalreceiver Samsung GX-SM550H ist nicht nur einfach ein Satellitenempfänger, sondern kann richtig eingerichtet zur kompletten Multimediazentrale im heimischen Wohnzimmer werden. Wir zeigen Ihnen in diesem Workshop, wie Sie das Gerät optimal konfigurieren und dadurch optimal nutzen können.
Workshop
Android-Handy als Display-Ersatz
Viele Einstiegsreceiver mit Linux bringen fast dieselben Komfortmerkmale wie deutlich teurere Geräte mit. Allerdings müssen Käufer hier oft auf ein vollwertiges Display verzichten. Mit ein wenig Bastelaufwand lässt sich dieses Manko aber umgehen.
Workshop
dreamboxEDIT
Linux-Receiver erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Geräte, wie die Dreamboxen oder der VU+ locken zwar mit zahlreichen spannenden Funktionen, nerven mitunter aber mit ihren Senderlisten, Speicherplätze kennen diese Geräte zumindest in der Hauptliste nicht.
Hintergrund
Bild-Ton-Synchronität
Ein digitales TV-Signal setzt sich aus einer Reihe von Datenströmen wie einem Videosignal und meist mehreren Audiosignalen zusammen. Der Receiver muss dabei das Bild- und Tonsignal zusammenfügen – das klappt nicht immer synchron.
Hintergrund
HDMI CEC vorgestellt
Die digitale HDMI-Schnittstelle hat seit der Einführung des hochauflösenden Fernsehens die alte analoge Scart-Buchse abgelöst. Über HDMI werden nicht nur Audio- und Videosignale zwischen den Geräten übertragen, sondern auch Steuerimpulse.
Hintergrund
EPG-Angebote im Vergleich
Der elektronische Programmführer, kurz EPG, ist eine der beliebtesten Zusatzfunktionen, die uns das Digitalfernsehen beschert. Egal ob wir unsere TV-Programme über Satellit, Digital-Antenne oder digitales Kabel empfangen, der EPG macht den Blick in die TV-Zeitschrift überflüssig.
Hintergrund
Einschaltquoten
Für Fernsehsender, egal ob öffentlich-rechtlich oder privat, sind Einschaltquoten das Maß aller Dinge. Dabei liegt ihr Schicksal gerade einmal in den Händen von 5640 zufällig ausgewählten Haushalten. Aber in Zeiten von Online-Videotheken und Digitalfernsehen kommen neue Messinstrumente hinzu.
Hintergrund
Lautstärkeunterschiede bei TV-Sendern
Unterschiedliche Lautstärken zwischen TV-Sendern und Filmen auf Blu-ray können sich äußerst unangenehm auswirken. Je nachdem, auf welche Signalquelle (Blu-ray-Player oder externen Receiver) man gerade schaltet, wird man mit Flüsterton konfrontiert oder von der Wucht der lauten Töne förmlich umgeworfen.
  • Am Kiosk und im Abo

DIGITAL FERNSEHEN 1/2017
DIGITAL TESTED 01/2017
HDTV 06/2016
BLU-RAY MAGAZIN 01/2017
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK Ausgabe 1/2017
AUDIO TEST 08/2016
HAUS & GARTEN TEST 06/2016
Auszeit 06/2016