Telekom zufrieden mit Start von "Magenta Musik 360"

19.06.2017, 20:28 Uhr, bey

Musik soll künftig eine größere Rolle im Unterhaltungsangebot der Telekom spielen. Nach dem Start des Dienstes "Magenta Musik 360" ist man bei dem Bonner Unternehmen zufrieden mit den ersten Zahlen.


Mit "Magenta Musik 360" bietet Telekom ihren Kunden ein breites Video-Angebot an Live-Unterhaltung. Nun hat man erstmals Nutzerzahlen verkündet. Am meisten hat sich offenbar die Kooperation mit dem Festival "Rock am Ring" bezahlt gemacht.


600.000 Zuschauer nutzten die Möglichkeit über die Plattform beim Festival hautnah dabei zu sein. Die dazugehörige App sei immerhin auch bereits fünfzigtausendmal heruntergeladen worden. Das besondere an dem Angebot ist, dass die Aufnahmen überwiegend mit 360-Grad-Kameras aufgenommen werden.

Kurzentschlossene haben bereits am morgigen 20. Juni die Chance die Gorillaz live auf "Magenta Musik 360" zu verfolgen. Das Konzert der britischen Band startet um 21.30 Uhr. Außerdem weiteren Verlauf der Konzertsaison ist unter anderem noch eine Übertragung eines Konzerts der Band Queens of the Stone Age vorgesehen.

Das Musikangebot der Telekom ist auf allen gängigen Betriebssystemen und der Homepage verfügbar. Dort hat man auch die Möglichkeit die Konzerte auch im Nachhinein nochmal zu schauen.

  • Gefällt mir