Termin steht: Neuer Free-TV-Sender TLC startet am 10. April

05.02.2014, 12:43 Uhr, fm

Nachdem Discovery Networks in den letzten Monaten bereits eifrig daran gearbeitet hat, alle notwendigen Weichen für seinen neuen Free-TV-Sender TLC zu stellen, steht nun ein Starttermin fest. Am 10. April wird der Kanal on air gehen.


In knapp zwei Monaten ist es soweit: Dann bekommt die deutsche Fernsehlandschaft Zuwachs durch einen neuen Free-TV-Sender, der sich mit seinem Programm vor allem an Frauen zwischen 20 und 49 Jahren richten soll. Die Rede ist dabei von TLC, dem neuesten TV-Sender aus dem Hause Discovery Networks Deutschland, der mit Entertainment-Formaten überzeugen will. Dass der Sender im April an den Start gehen soll, ist bereits seit längerem bekannt, doch nun hat sich Discovery auf ein konkretes Datum festgelegt. Am 10. April soll TLC in Deutschland on air gehen, wie der "Kontakter" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet.


Unter dem Claim "TLC- Hier spielt das Leben" will sich Discovery im Markt der Frauensender überraschend und anders als die Konkurrenz positionieren - und diese ist hierzulande keineswegs klein. Dafür setzt der neue Sender vor allem auf Dokumentationen, Reportagen und Magazine. Viele Inhalte stammen auch aus dem Portfolio des Mutterkonzerns Discovery. Als erste Formate kündigte Discovery unter anderem "Here comes Honey Boo Boo", "Cake Boss", "Ultimate Shopper", "Say yes to the dress" und "Breaking Amish" an. Auch deutsche Eigenproduktionen sollen in dem Programm einen Platz erhalten.
 
Erst Mitte Dezember hatte TLC grünes Licht von Seiten der Medienwächter erhalten. Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) erteilte dem Free-TV-Sender eine Lizenz für acht Jahre ab Sendestart. Die Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) äußerte ebenfalls keine Bedenken. Die Zustimmung der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) steht noch aus.

  • Gefällt mir