Tern verschlüsselt UHD-Sender

18.10.2016, 14:34 Uhr, kw

Nach seinem HD-Sender verschlüsselt der internationale TV-Veranstalter Tern nun auch den UHD-Ableger von Inside TV über Astra 19,2 Grad Ost.


Inside TV gehörte im letzten Jahr zu den TV-Sendern, die als erstes in ultrahochauflösender Bildqualität über die beliebte Astra-Satellitenposition 19,2 Grad Ost aufschaltete. Der Kanal, der mit seinem Programm vorwiegend auf die männliche Zielgruppe abzielt, strahlte dabei uncodiert aus. Ein Jahr nach dem Sendestart verschlüsselt der Veranstalter Television Entertainment Reality Network (Tern) nun Inside TV UHD. Als Verfahren wird dabei Nagravision verwendet.


Erst vor Kurzem hatte der Veranstalter schon die Empfangbarkeit seines HD-Ablegers begrenzt und macht diesen seitdem nur noch verschlüsselt über die Satellitenplattform HD Plus zugänglich. Mit Sport und Unterhaltung bietet Inside TV den Zuschauern in HD sowie UHD eine breite Programmpalette, künftig will der Kanal seine Interaktivität stärker ausbauen.


Zu empfangen ist Insight TV in UHD über die Orbitalposition Astra 19,2 Grad Ost. Die Empfangsparameter lauten 12344 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 30000, Fehlerkorrektur FEC 2/3). Die Empfangsparameter des HD-Ablegers betragen 11229 vertikal (DVB-S2, Symbolrate SR 22000, Fehlerrate FEC 2/3).
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS und Android verfügbar ist.

  • Gefällt mir