"The Dome" erst live bei Youtube, dann aufgezeichnet im TV

30.11.2018, 15:00 Uhr, rs

Das musikalische Fernseh-Spektakel bot um die Jahrtausendwende große Line-Ups in ebenso großen Hallen. Nun geht die Show mit neuem Konzept bei RTL 2 wieder an den Start.


Ganze 64 mal zündete mit "The Dome" in großen Hallen zwischen Berlin und Ruhrgebiet zwischen 1997 und 2012 ein Musik-Event vor großem Teenie-Publikum – wobei die ersten Veranstaltungen Ende der Neunziger mit dem Who's Who des Euro-Pop aufwarten konnten, die Attraktivität des Line-Ups mit dem zusehenden Erliegen der Eurodance-Welle und Castingband-Euphorie dann auch bald abflachte.


So kam es auch dazu, dass die sich gerne mit Superlativen beschreibende Pop-Show 2012 eingestellt wurde. Doch nun soll ein neuer Anlauf erfolgen: Mit Live-Acts wie ESC-Siegerin Lena, Revolverheld, Rea Garvey und auch YouTube-Stars wie Die Lochis soll in der Oberhausener König-Pilsner-Arena die Wiederauferstehung der Mega-Show gelingen.

Moderiert wird das Event unter anderem von "Dome"-Veteran Giovanni Zarrella: Das ehemalige Mitglied der "Popstars"-Castingband Bro'Sis trat seinerzeit selbst als Künstler bei der Musikshow auf. Ganz zeitgemäß wird das Event auch bei YouTube übetragen, wo heute ab 15 Uhr der Trubel auf dem roten Teppich sowie ab 18 Uhr das Event im Livestream zu sehen sein wird. Am morgigen 1. Dezember wird die Aufzeichnung der Show um 18.10 Uhr bei RTL 2 gezeigt.

  • Gefällt mir