Türkischer HD-Sender über Astra aufgeschaltet

14.12.2016, 12:35 Uhr, kw

Mehr Vielfalt in hochauflösenden Bildern: Über die beliebte Satellitenposition Astra 19,2 Grad Ost hat nun ein türkischer frei empfangbarer HD-Sender aufgeschaltet.


Seit dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei hat der Staatschef Recep Tayyip Erdoğan seinen Kurs noch einmal deutlich verschärft. Im Zuge der Säuberungsmaßnahmen wurden dutzende Medien dicht gemacht. Nun prescht die Türkei nach vorne: Über die beliebte Astra-Satellitenposition 19,2 Grad Ost wurde der bisher schon über Türksat ausstrahlende Sender TRT World aufgeschaltet, sodass dieser auch im restlichen Europa besser empfangen werden kann. Gesendet wird dabei sogar in hochauflösenden Bildern.


TRT World ist der türkische Auslandsfernsehsender, der vom türkischen Staatsfernsehen in Istanbul veranstaltet wird und dementsprechend auch frei empfangbar ist. Inhaltlich werden auf dem türkischen HD-Kanal aktuelle Nachrichten in englischer Sprache gebracht. Durch die Ausweitung der TRT-World-Reichweite in Europa könnte Erdogan nun seinen Einflussbereich auch hierzulande vergrößern.
 
Zu empfangen ist TRT World über Astra 19,2 Grad Ost. Die Empfangsparameter lauten 11538 MHz vertikal (Symbolrate SR 22000, Fehlerkorrektur FEC 5/6, DVB-S).
 
UPDATE 13.30 Uhr
Auch über Eutelsat Hotbird 13 Grad Ost ist TRT World nun zu empfangen, hier strahlt der HD-Sender über die Frequenz 11566 MHz horizontal (Symbolrate SR 29900, Fehlerkorrektur FEC 3/4, DVB-S2, 8PSK) ab.
 
UPDATE 16 Uhr
Offensichtlich befindet sich der HD-Kanal noch in der Testphase, denn auf beiden Frequenzen ist der Sender inzwischen nicht mehr empfangbar.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS und Android verfügbar ist.

Bild: © Screenshot Auerbach Verlag
  • Gefällt mir