Twitter will offenbar Like-Button wieder entfernen

30.10.2018, 13:03 Uhr, jrk

Der 2015 eingeführte Like-Button bei Twitter soll wieder verschwinden. Gründer und CEO Jack Dorsey hat sich bei einer internen Twitter-Veranstaltung unglücklich über den herzförmigen Button gezeigt.


Mit dem Abschaffen des Buttons soll die Qualität der Debatten auf dem Kurznachrichtendienst verbessert werden. Der herzförmige Button ersetzte 2015 das "Favoriten"-Symbol. Da der Stern als Kennzeichen für das Gutheißen eines Tweets gerade für Neulinge "ab und an verwirrend" gewesen ist, sollte das Herz-Symbol als Pendant zum Facebook-Like eigentlich Abhilfe schaffen.


Wie "Horizont" berichtet, soll CEO Dorsey laut mit dem Tool jedoch nicht zufrieden sein. Der Kurznachrichtendienst meldet sich auf seiner eigenen Plattform zu den Gerüchten und kommentiert: "Wie wir bereits seit einiger Zeit sagen, überdenken wir alle Features, um eine gesunde Konversation zu gewährleisten. Das betrifft auch den Like-Button. Wir sind noch am Anfang unserer Arbeit und können noch keine Pläne veröffentlichen."

Psychologen kritisieren seit geraumer Zeit die Like-Funktion in sozialen Netzwerken. Eine Studie der University of California beispielsweise will herausgefunden haben, dass das übermäßige Liken von Beiträgen anderer Nutzer mit schlechterer mentaler und physischer Gesundheit und einer "verringerten Lebenszufriedenheit" verbunden ist.

  • Gefällt mir