Ultraviolet schließt im Sommer

01.02.2019, 13:45 Uhr, bey

Der Cloud-Dienst für Blu-rays wird am 31. Juli eingestellt. In einer Nachricht an die Nutzer wurde diesen am Freitag mitgeteilt, wie es bis zum Ende des Dienstes zwischenzeitlich weiter gehen wird.


Bis zum 31. Juli kann uneingeschränkt auf die UltraViolet-Bibliotheken zugegriffen werden. Es können auch weiterhin neue Filme und Fernsehsendungen kaufen und digitale Codes eingelöst werden. Nach dem Einstellungsdatum werden die UltraViolet-Zugänge automatisch geschlossen.


Die meisten Filme und Fernsehsendungen bleiben aber mehrheitlich über zuvor verlinkte Einzelhändler zugänglich. Diese sind jedoch möglicherweise nur über den ursprünglichen Händler erhältlich. Sollte derzeit kein Einzelhändler verlinkt sein, wird im eigenen Interesse dazu geraten, sich schnellstmöglich einzuloggen und die Händler-Dienstleistungen auszuwählen, um die mit UltraViolet verlinkten Einzelhändler zu überprüfen und gegebenenfalls hinzu zu fügen.

Wenig erbaulich wird in der Nachricht außerdem darauf hingewiesen, in den nächsten Monaten auf weitere Mitteilungen von UltraViolet zu achten, da einige Einzelhändler die Verknüpfung zu UltraViolet bereits vor dem 31. Juli trennen könnten.

  • Gefällt mir