Umfrage: Deutsche zeigen bisher wenig Interesse an Olympia

24.07.2012, 11:48 Uhr, fm

Nach der Fußball-Europameisterschaft im Juni steht nun bereits das nächste sportliche Großereignis auf dem Programm: Die Olympischen Sommerspiele in London. Doch während die TV-Sender die letzten Vorbereitungen für ihre zum Teil sehr umfangreiche Berichterstattung treffen, zeigen die Deutschen bisher wenig Enthusiasmus dafür, die Spiele auch tatsächlich im Fernsehen zu verfolgen.


Das fand der Anbieter interaktiver Forschungslösungen Lightspeed Research in einer aktuellen Umfrage heraus. Von den insgesamt 1407 im Juli 2012 Befragten gaben zwar 1003 Umfragenteilnehmer an, die Olympischen Spiele in London verfolgen zu wollen, doch nur 33 Prozent planen die Spielübertragungen als festen Bestandteil ihrer Zeit mit ein. Auch ohne wirklich Fan zu sein, will sich immerhin jeder Fünft Olympia nicht entgehen lassen und ganze 17 Prozent denken zumindest darüber nach. Die Spiele live vor Ort werden lediglich 2 Prozent verfolgen.


Einen besonderen Anreiz übt das sportliche Großereignis vor allem auf Männer und ältere Befragte aus, was sich auch im zweiten Teil der Umfrage zeigt, die nur mit den Probanten durchgeführt wurde, die sich die Spiele auch tatsächlich ansehen wollen. Das meiste Interesse bringen die Deutschen demnach den eigentlichen Wettkämpfen entgehen. 91 Prozent der Männer wollen sich deren Ausgang nicht entgehen lassen, bei den Frauen lag das Ergebnis mit 82 Prozent fast zehn Prozentpunkte tiefer. Dafür steht die Eröffnungsfeier bei den Damen (65 Prozent) höher im Kurs als bei den Herren (55 Prozent).

Beliebtestes Medium, um die Olympischen Sommerspiele zu verfolgen, ist der Fernseher. Während die Mehrheit der Befragten angab, die Wettkämpfe zu Hause sehen zu wollen, ziehen 22 Prozent das gemeinschaftliche Sporterlebnis mit Freunden vor. Für die Zielgruppe der 18- bis 34-Jährigen bietet auch die Kneipe (14 Prozent) eine attraktive Alternative. Entscheidendes Kriterium für die jüngeren Umfrageteilnehmer ist zudem, ob deutsche Athleten an den Wettkämpfen teilnehmen. Je älter die Befragten, je unwichtiger wird das nationale Kriterium. Insgesamt wollen sich 39 Prozent die Spiele auch ohne deutsche Beteiligung nicht entgehen lassen.

Letztlich fand die Umfrage von Lightspeed Research heraus, dass sich Olympia auch auf das Sportinteresse der Befragten auswirkt. Während sich jeder Fünfte der 18- bis 34-Jährigen dazu animiert fühlt, mehr Sport zu machen, fühlen sich die vor allem die älteren Probanten dazu angehalten, mehr Sport im Fernsehen zu schauen.

  •  drucken 
  • Flattr digitalfernsehen.de
  • Gefällt mir


Anzeige
Beliebteste Meldungen
Newsletter
Technikdatenbank
Bild: Auerbach Verlag

Technische Daten, Produktbilder und Testergebnisse zu DVB-Receivern in der DIGITAL FERNSEHEN Technikdatenbank.
Blu-ray Marktübersicht - die besten Discs
Bild: Auerbach Verlag © graphit - Fotolia.com, Auerbach Verlag

Die Top-10 Blu-rays aus Bild, Ton, 3D und Bonusmaterial.
DIGITALFERNSEHEN.de auf iPad und iPhone
Bild: Auerbach Verlag

DIGITALFERNSEHEN.de erobert Smartphones und Tablet-PCs - Details zu unserer App sowie Facebook, Twitter und Co. mehr...