Unitymedia: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

04.10.2011, 16:55 Uhr, ar

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia überrascht seine Kunden mit der Aufschaltung neuer hochauflösender TV-Angebote. Ab November werden Pro Sieben, Sat.1 und Kabel Eins in HD-Qualität in die Kabelnetze in Nordrhein-Westfalen und Hessen eingespeist - zu noch nicht bekannten Konditionen.


Eine entsprechende Vereinbarung gab das Unternehmen am Dienstagabend in Köln bekannt. Als Einführungsangebot schaltet Unitymedia alle Digital-TV-Kunden mit HD-Hardware in den ersten Monaten ohne Mehrkosten für den Empfang der drei ProSiebenSat.1-Sender frei. Über die Folgekosten werde man "rechtzeitig vor Vermarktungsstart" informieren, hieß es. Aufgrund der von den Sendeanstalten vorgegebenen technischen Restriktionen wie Vorspulsperren werden ausschließlich von Unitymedia zertifizierte CI-Plus-Module oder Set-Top-Boxen für den Empfang freigegeben.
 
"Die Vereinbarung ist ein weiterer Meilenstein im Aufbau eines umfassenden HDTV-Angebots bei Unitymedia, das kontinuierlich erweitert wird", erklärte Vorstandschef Lutz Schüler. "Damit werden wir der hohen Nachfrage unserer Kunden nach hochauflösenden Programminhalten noch besser gerecht, die mit der zunehmenden Verbreitung von Flachbildschirmen deutlich steigt", so Schüler. Wartenden Sky-Abonnenten konnte der Manager allerdings keine Neuigkeiten über die seit Jahren laufenden Verhandlungen mit dem Bezahlanbieter zur Einspeisung weiterer HD-Kanäle von Sky mitteilen. Aktuell wird lediglich Sky Sport HD 1 in die Unitymedia-Netze eingespeist. 


Conrad Albert, Vorstand Legal Affairs, Distribution und Governmental & Regulatory Affairs ProSiebenSat.1 Group, kommentierte die Einigung so: „Wir möchten mit unseren hochauflösenden Programmen möglichst vielen Zuschauern ein ganz neues Seherlebnis bieten. Deshalb freuen wir uns, mit Unitymedia einen weiteren verlässlichen Partner für die schnelle Ausbreitung unserer HD Angebote und für weitere Kooperationen bei digitalen Angeboten an unserer Seite zu haben".
 
Die Liberty-Global-Tochter Unitymedia ist der zweitgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland und versorgt in Nordrhein-Westfalen und Hessen rund 4,5 Millionen Kunden mit Fernsehen, Telefonie und Internet. Die Zahl der Digital-TV-Abonnenten beläuft sich aktuell auf rund 1,6 Millionen.

  • Gefällt mir