Unitymedia bringt Twitter auf Horizon TV

23.02.2016, 12:22 Uhr, buhl

Um Kommentare zu den Lieblingssendungen auf Twitter zu posten, sind künftig nicht mehr zwei Geräte notwendig. Dank einer Kooperation zwischen Twitter und Liberty Global kommt der Nachrichtendienst über Horizon TV jetzt auch auf den Fernseh-Bildschirm.


Der Austausch zur gerade laufenden Folge der Lieblingsserie ist dank Twitter problemlos möglich. Für Nutzer von Horizon TV, der Medienplattform von Unitymedia, wird die Kommunikation dank einer neuen App künftig noch leichter. Möglich macht dies eine Kooperation zwischen dem Nachrichtendienst und dem Unitymedia-Mutterkonzern Liberty Global, die am Montag bekannt wurde.


Die App, selbsterklärend "Fernsehen mit Twitter" genannt, soll auf dem Horizon-HD-Recorder und dem Horizon-Receiver das klassische Fernsehen mit den Funktionen der Social-Media-Plattform verzahnen. Die App gibt dabei zuerst an, über welche Sendungen aktuell auf Twitter am meisten diskutiert wird. Auf Wunsch können dann die Tweets auch ins Livebild integriert werden. Dadurch wird ein zweites Gerät zum Verfolgen der Diskussion überflüssig.
 
Die App soll laut Unitymedia in Zukunft weiterentwickelt werden und auch Funktionen wie "Twitter Hashtags" und "Trending Topics" in den elektronischen Programmführer (EPG) einbinden. Für Dr. Stefan Fuchs, Vice President Product Management Consumer bei Unitymedia, ist die Kooperation ein Weg, "wie wir Horizon für unsere Kunden noch besser gestalten können. Deshalb bauen wir das App-Angebot für unsere Horizon-Kunden immer weiter aus."

  • Gefällt mir