Unitymedia verschiebt Neuordnung von Kabelnetz erneut

11.09.2017, 14:12 Uhr, jk

Eigentlich war für diese Nacht eine Neuordnung des hessischen Kabelnetzes vorgesehen, das hat sich jedoch kurzfristig verschoben. Das habe laut Betreiber technische Gründe.


Um rund zwei Wochen hat Unitymedia nun die Senderneuordnung des Kabelnetzes in Hessen nach hinten verlegt. Statt in der Nacht vom 11. auf den 12. erfolgt diese am 26. September. Das passiert nun schon zum zweiten Mal, begründet wurde die Terminänderung mit technischen Schwierigkeiten. In Nordrhein-Westfalen fand sie schon vergangenen Monat statt, in Baden-Württemberg steht sie am 17. Oktober an. 


Jeder Kunde des Kabelangebotes von Unitymedia muss nach dieser Umstellung einen erneuten Sendersuchlauf durchführen, um die Sender wie bislang gewohnt empfangen zu können. Die Sender des hessischen Offenen Kanals finden sich dann auf Platz 391.

  • Gefällt mir