Verantwortung über RTL Radio liegt nun bei der Mediengruppe RTL

08.05.2019, 13:45 Uhr, PMa


Bei RTL Deutschland ist so einiges in Bewegung. So übernimmt die Mediengruppe RTL beispielsweise künftig die Verantwortung für die Beteiligung von RTL Radio Deutschland. Außerdem geht Stephan Schmitter auf den neuen Posten des Heads of Audio.


RTL will die Inhalte-Portfolios von RTL Radio und der Mediengruppe RTL Deutschland enger verzahnen: Hierfür wechselt die Verantwortung für die Beteiligung an RTL Radio Deutschland von RTL Radio Luxemburg zur Mediengruppe.


Außerdem wolle man in der Institution die Führungsposition von RTL Radio Deutschland im Audio-Markt weiter ausbauen. Während Stephan Schmitter zum einen CEO von RTL Radio Deutschland bleibt, übernimmt er außerdem die neu geschaffene Funktion des Head of Audio der Mediengruppe RTL Deutschland. In beiden Funktionen berichtet der 44-Jährige künftig an Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte & Marken der Mediengruppe RTL Deutschland.
 
Letzterer über die Neuerungen: "Es ist eine großartige Herausforderung für mein Team und mich, die starken Format-Marken und Persönlichkeiten aus dem TV für die boomende Audiowelt umzusetzen und gemeinsam neue Inhalte für TV, Audio und Radio zu entwickeln. In der neuen Konstellation und mit der Audio Alliance als Ideenschmiede für exklusive Erzählungen können wir unsere hochwertigen Inhalte optimal miteinander verzahnen und unserem Publikum somit das volle RTL Unterhaltungs- und Informationserlebnis auf allen Kanälen ermöglichen."
 
RTL will so neue populäre Inhalte für Audio systematisch und crossmedial kreieren und verbreiten, linear sowie auf Abruf.

  • Gefällt mir