Videoload mit mehr Kauftiteln und Filmen in Originalsprache

16.08.2012, 17:47 Uhr, ps

Die Telekom-Online-Videothek Videoload erweitert ihr Portfolio an Kauffilmen durch Verträge mit fünf Studios. Neben aktuellen Hits wie "The Kins Speach" soll beispielsweise auch die "Twilight"-Saga zum kauf verfügbar sein. Außerdem sollen zahlreiche Leihtitel ab sofort auch in Originalsprache bereit stehen.


Wie die Deutsche Telekom am heutigen Donnerstag mitteilte, soll das Angebot der Online-Videothek Videoload deutlich ausgebaut werden. Demnach soll die Auswahl erhältlicher Kauftitel erhöht werden. Gleichzeitig sollen mehr Filme auch in der Originalversion erhältlich sein. Zur Erweiterung seien Verträge mit fünf neuen Studios abgeschlossen worden. Neben Universum Film und Constantin Media sollen in Zukunft auch Blockbuster und Klassiker von Koch Media, Prokino Filmverleih und Tele München zur Auswahl stehen.


Die über Videoload gekauften Filme, wie "The Kings Speach" oder die "Twilight"-Saga werden als Download auf die Festplatte heruntergeladen, wobei jedoch die Brennfunktion entfällt. Zum Start des neuen Angebots sollen über 100 ausgewählte Kauffilme zum Aktionspreis von 4,99 Euro verfügbar sein.

Zusätzlich zum erweiterten Angebot an Kauffilmen sollen ab sofort auch zahlreiche Blockbuster in Originalsprache abrufbar sein. Unter den ersten Titeln, die in den neuen Sprachversionen verfügbar werden, sind aktuelle Blu-ray Releases wie "Zorn der Titanen", "Underworld Awakening" und "Das gibt Ärger", hinzu kommen Serien-Highlights wie "The Kennedys".

  • Gefällt mir