Viele Bewerber für DAB Plus-Übertragungskapazitäten im Saarland

16.05.2019, 14:39 Uhr, fp

Auf die landesweiten Übertragungskapazitäten im Standard DAB Plus, die die Landesmedienanstalt Saarland ausgeschrieben hatte, haben sich jede Menge Unternehmen und Programmanbieter.


Für einen privaten Plattformbetrieb haben sich die beiden Platzhirsche Divicon Media Holding und Media Broadcast beworben.
 


Gleich sieben Anbieter möchten ihre Radioprogramme über die ausgeschriebenen Kapazitäten ausstrahlen. Dazu gehören "Big FM Saarland", "CityRadio Saarland", "Krix.fm", "Saarfunk 1" und "Saarfunk 2", "RADIO SALÜ" und "CLASSIC ROCK RADIO", "Kuschel.fm" sowie "Kraftpaket - das Radio".
 
Wie die Landesmedienanstalt Saarland weiter informierte, werden nun die Bewerbungsunterlagen geprüft und Verständigungsgespräche zwischen den Antragsstellern durchgeführt werden, um so viele Anbietern wie möglich zum Zuge kommen zu lassen. Erst wenn keine Verständigung erzielt werden kann, trifft der Medienrat im September eine Auswahlentscheidung, bei der die Sicherung der Meinungsvielfalt im Saarland zentrales Kriterium sei.

  • Gefällt mir