Vodafone Videothek zeigt BAFTA-Nominierte

11.01.2017, 09:57 Uhr, km

Kunden von Vodafone können in der unternehmenseigenen Videothek viele aktuelle Nominierungen für den BAFTA-Filmpreis sehen. Die Preise gelten als wichtigste Auszeichnung nach den Oscars.


Am Dienstag wurden in London wieder die Nominierungen für die BAFTA-Filmpreise bekannt gegeben. Aus diesem Anlass hat Vodafone zahlreiche nominierte Filme in seine Videothek aufgenommen. Als bester Animationsfilm wurde unter anderem die Geschichte des beliebten Doktorfisches ohne Kurzzeitgedächtnis "Findet Dorie" nominiert. Ab dem 16. Februar ist der Film bei Vodafone verfügbar.


"Harry Potter"-Spinoff "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" startet als Kandidat für den besten britischen Film in die Auszeichnungen. Er ist ab dem 23. März in der Vodafone-Videothek abrufbar. Im Sommer erwartet die Vodafone-Kunden dann einer der Nominierten für die Kategorie bester Film: "La La Land" mit Ryan Gosling, der auch als bester Hauptdarsteller nominiert ist.

Als weitere BAFTA-Nominierte macht Vodafone seinen Kunden außerdem bald "Ich, Daniel Blake" (30. März), "Arrival" (24. März), "Star Wars: Rogue One" (Frühjahr), "Nocturnal Animals" (4. Mai) und viele weitere verfügbar.

  • Gefällt mir