Vox zeigt Echo-Verleihung wieder live

13.03.2018, 14:00 Uhr, jrk/dpa

Am 12. April wird in der Messe Berlin zum 27. Mal der Deutsche Musikpreis Echo verliehen. Neben Preisträgern wird auch eine Vielzahl nationaler und internationaler Künstler auftreten - dieses Mal auch wieder live.


Nachdem Vox die Verleihung 2017 erst einen Tag später im Fernsehen gezeigt hatte und lediglich knapp 1,3 Millionen Zuschauer einschalteten, gibt es in diesem Jahr wieder eine Liveübertragung.


Helene Fischer, Ed Sheeran, Bausa, Luis Fonsi und die Toten Hosen sind gleich in mehreren Kategorien nominiert. Ed Sheeran tritt in der Kategorie "Hit des Jahres" neben Luis Fonsi feat. Daddy Yankee, die Imagine Dragons und Bausa sogar gegen sich selbst an. Seine Lieder "Perfect" und "Shape of you" können hier auf einen Preis hoffen.

Daneben sind unter anderem Andrea Berg, die Söhne Mannheims, Felix Jaehn, Eminem und Rita Ora in den Nominierungslisten zu finden. Letztere wird als Solokünstlerin und im Duett mit Liam Payne auftreten. Beide eroberten mit ihrem gemeinsamen "Fifty Shades of Grey"-Song "For You" Platz eins der Charts. Der ebenfalls nominierte Jason Derulo geht in diesem Jahr zur Fußball-WM mit dem Song "Colors" an den Start. Im musikalischen Line-up darf natürlich Helene Fischer nicht fehlen.

Nova Meierhenrich, Nina Bott und Amiaz Habtu werden auch in diesem Jahr bei Vox wieder in "Prominent!" über alles Wissenswerte rund um den Echo berichten und schon ab 20 Uhr stehen sie am roten Teppich und berichten in "Prominent! Echo Spezial" live vor Ort.

Die eigentliche Verleihung des Echos zeigt Vox am Donnerstag, den 12. April, eine Viertelstunde später, um 20.15 Uhr.

  • Gefällt mir