WDR bringt "Satire Deluxe" vom Radio ins TV

04.09.2017, 12:13 Uhr, nis

Der WDR startet die satirische Vorbereitung der Bundestagswahl. Hierfür kehrt "Satire Deluxe" mal wieder zurück ins Fernsehen.


Üblicherweise sind die Moderatoren Henning Bornemann und Axel Naumer mit ihrer "Satire Deluxe" im WDR 5 im Hörfunk anzutreffen. Gelegentlich unternehmen die beiden allerdings auch einen Abstecher ins Fernsehen. So auch zur Bundestagswahl.


Mit einem Wahl-Special stimmen sie die Zuschauer auf den Tag der Entscheidung ein. Ab 9. September stehen insgesamt vier Folgen an, in denen sich die Satire-Sendung dem Thema Bundestagswahl widmet. Dann kommentieren Bornemann und Naumer den Wahlkampf und die politische Weltlage sowie gesellschaftliche Themen. Insbesondere nehmen die Satiriker aber das aktuelle politische Treiben hierzulande unter die Lupe.

Ihr Bundestagswahl-Special bestreiten die beiden allerdings nicht allein. Am Samstag, den 9. September, von 23.15 bis 23.45 Uhr begrüßen sie ihren ersten Gast, den Kabarettisten Sebastian Pufpaff. Ebenso schauen Jochen Malmsheimer, Benaissa Lamroubal und Wilfried Schmickler vorbei, wenn am 16. und 23. September jeweils von 23.30 bis 0.00 Uhr und am 30. September von 23.45 bis 00.15 Uhr die weiteren Episoden gezeigt werden.


Die erste Fernseh-Staffel "Satire Deluxe" zeigte das WDR Fernsehen zur NRW-Landtagswahl im April und Mai 2017. Im Radio läuft die Serie jeden Samstagvormittag ab 11 Uhr live auf WDR 5, den Podcast zum Download gibt es in der WDR-Mediathek.

  • Gefällt mir