Warner: Korrigierte "Sucker Punch"-Blu-ray mit neuem Fehler?

04.09.2011, 04:47 Uhr, dm

Weil die Tonspur der "Sucker Punch"-Blu-ray fehlerhaft war, hat Publisher Warner eine Umtauschaktion gestartet und korrigierte Scheiben verschickt. Offenbar haben allerdings auch diese einen Tonfehler.


Der Actionstreifen "Sucker Punch" von Regisseur Zack Snyder kam hierzulande am 5. August auf Blu-ray in die Läden. Ein störendes Knackgeräusch verdarb Fans allerdings den Filmgenuss. Warner hatte daraufhin angeboten, die fehlerhaften Scheiben kostenlos umzutauschen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).


Die neuen "Sucker Punch"-Blu-rays sind nun verschickt worden. Das Ergebnis: Das Störgeräusch der ersten Scheiben sei beseitigt worden, berichten zahlreiche Käufer im Netz. Gleichzeitig sei allerdings ein neues Problem aufgetaucht. Ab Minute 44:19 sei etwa zehn Sekunden lang nur Hintergrundmusik zu hören. Die Filmgeräusche könnte man in diesem Zeitraum nicht hören. Bislang hat Warner noch nicht auf die Berichte reagiert.


Für Warner ist "Sucker Punch"-Blu-ray nicht die erste fehlerhafte Blu-ray. Vor zwei Monaten war bekannt geworden, dass die Extended-Versionen der "Herr der Ringe"-Blu-ray-Kollektion Tonfehler enthält. Auch diese Scheiben konnten  im Rahmen einer kostenlosen Umtauschaktion ersetzt werden.

  • Gefällt mir