"Weinberg": Drehstart für neue Eigenproduktion von TNT Serie

21.10.2014, 16:45 Uhr, fm

Nach den Erfolgen von "Add A Friend" wagt sich TNT Serie nun an seine zweite Eigenproduktion. Mit "Weinberg" steht dabei eine Drama-Serie im Stil eines Psycho-Thrillers auf dem Dreh-Plan, die 2015 ihre TV-Premiere feiern soll.


TNT Serie will auch im kommenden Jahr wieder auf selbstproduzierten Content setzen und beginnt daher in Kürze damit, für entsprechenden Nachschub zu sorgen. Denn nachdem die Dramedy "Add a Friend" vor wenigen Tagen in ihre dritte und letzte Staffel gestartet ist, wagt sich der Pay-TV-Sender nun mit "Weinberg" an seine zweite Eigenproduktion. Wie TNT Serie am Dienstag bekannt gab, beginnen am 11. November im Ahrtal die Dreharbeiten für die neue Drama-Serie, die im Stil eines waschechten Psychothrillers daherkommen soll. Insgesamt sechs 45-minütigen Episoden stehen auf dem Drehplan.


Die Serie erzählen dabei die Geschichte eines Mannes, der mitten in einem Weinberg aus der Bewusstlosigkeit erwacht. Er weiss weder, wer er ist, noch wie er dort hingekommen ist, doch neben ihm liegt die Leiche einer jungen Frau. Was war passiert? Genau das gilt es für den Protagonisten herauszufinden. Dabei gerät auch die Dorfgemeinschaft im idyllischen Ahrtal ins Visier, denn die Bewohner hüten ein dunkles Geheimnis.
 
Als Hauptdarsteller konnte TNT Serie erneut Friedrich Mücke gewinnen, der auch schon bei "Add a Friend" anheuerte. Die weibliche Hauptrolle übernimmt Antje Traue, die zuletzt im Superman-Film "Men of Steel" zu sehen war.
 
Ob TNT Serie mit dem Stoff, der an große Serien wie "Twin Peaks" oder auch "Lost" erinnert, letztlich erfolgreich sein wird, wird sich im kommenden Jahr zeigen müssen. Denn dann will der Pay-TV-Sender sein neuestes Werk im Fernsehen ausstrahlen. Einen konkreten Termin gibt es derzeit aber noch nicht.

  • Gefällt mir