Wer beherrscht Deutschland? Doku-Abend im Ersten

30.09.2019, 18:00 Uhr, bey

Ist unsere Demokratie in Gefahr? Um diese Frage geht es in zwei Dokumentationen von MDR und WDR, die diesen Montagabend im Ersten laufen.


Ab 20.15 Uhr heißt es bei dem heutigen ARD-Themenabend zuerst "Wer beherrscht Deutschland?". Um 23.30 Uhr folgt "Unser Deutschland - Einigkeit und Recht und Freiheit".


Wer beherrscht Deutschland? Schon die Frage provoziert, und sie soll provozieren. Wie ist es bestellt um die hiesigen Machtverhältnisse? Sind gewählte Volksvertreter mächtiger als der Chef eines Dax-Unternehmens? Mit der Demokratie sei die beste Regierungsform gefunden, das war lange der Grundkonsens in der Bundesrepublik. 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution in der DDR und der anschließenden Vereinigung scheint es, als habe dieser Konsens Risse bekommen.

Hat der Staat in den vergangenen Jahren zu viel Macht abgegeben? "Wer beherrscht Deutschland?" zeigt ein in seinem politischen Selbstverständnis verunsichertes Land.

"Unser Deutschland - Einigkeit und Recht und Freiheit", eine dreiteilige Dokumentation von MDR und WDR für das Erste, taucht am späten Abend mit seiner ersten Ausgabe ein in die Geschichte Deutschlands. Dabei steht die Geschichte der Bundesrepublik und der DDR, von Ost und West, von Deutschen, Zuwanderern, Flüchtlingen, Vertragsarbeitern und Migranten im Fokus.

Die beiden weiteren Episoden der Doku laufen an den kommenden Montagen jeweils zur gleichen Sendezeit.

  • Gefällt mir