"Werner"-Specials bei Nitro

12.03.2018, 11:11 Uhr, jrk

Im August gibt es 30 Jahre nach dem ersten Werner-Rennevent eine Neuauflage des legendären Duells zwischen Comic-Zeichner Brösel und Kneipenwirt Holger "Holgi" Henze. Nitro wird dabei sein und stimmt bereits diese Woche darauf ein.


Nitro zeigt im März vier der fünf Werner-Filme. Bereits an diesem Dienstag gibt es die zwei ersten Teile der Comic-Reihe zu sehen: "Werner - Beinhart" (20.15 Uhr) und "Werner - Das muss kesseln" (22 Uhr). Eine Woche darauf, am Dienstag, den 20. März, zeigt Nitro "Werner - Volles Rooäää!" (20.15 Uhr) und "Werner - Gekotzt wird später!" (21.45 Uhr).


Der Comic-Zeichner Rötger Feldmann - alias Brösel - ist der Schöpfer des zotigen Werner-Universums und stand in den Realfilmsequenzen der Zeichentrick-Filme auch selbst vor der Kamera. Die Figur Werner, Motorrad-Kumpel Eckat und Meister Röhrich haben eine ganze Generation von jungen Lesern geprägt.

Die Bücher und Filme wurden so erfolgreich wie kein anderer deutscher Comic. Werner und Co. fahren Horex und haben ständig unlöschbaren Durst nach "Bölkstoff", dem Kultbier.

Auf dem Höhepunkt des Erfolgs wurde das Werner-Rennen zu einem legendären Event. Im Spätsommer 1988 traten Kneipenwirt Holgi und Comiczeichner Brösel mit ihren fahrbaren Untersätzen auf dem Flugplatz Hartenholm gegeneinander an. Vor über 200.000 Fans verlor Brösel seinerzeit das Rennen.

In diesem Jahr gibt es vom 30. August bis 2. September mit Nitro als Präsentator und Medienpartner eine Neuauflage des Events. Mit seiner viermotorigen Horex, dem sogenannten "Red-Porsche-Killer", tritt der Werner-Schöpfer gegen den 911er-Porsche von Holgi an.

Auch musikalisch hat das mehrtägige Renn-Festival unter anderem mit BAP, Otto, Doro Pesch, Santiano, Stahlzeit, Lotto King Karl und Torfrock eine Menge zu bieten. Das große Revanche-Rennen und weitere Überraschungen werden im Rahmen einer Live-Übertragung bei Nitro zu sehen sein.

  • Gefällt mir