"Younger" feiert Free-TV-Premiere

10.07.2018, 17:00 Uhr, jk

Vom "Sex and the City"-Macher Darren Star stammt auch die Serie "Younger" rund um eine 40-jährige Single-Mutter, die sich als Mittzwanzigerin ausgibt.


"Eine Coming-of-Age-Geschichte - nur anders herum": Das ist die neue US-Serie "Younger" von "Sex and the City"-Schöpfer und "Emmy"-Gewinner Darren Star. Im Mittelpunkt steht die 40-jährige, frisch getrennte Single-Mutter Liza (Sutton Foster) aus New York.


Nach 15 Jahren als Hausfrau muss sie nach ihrer Trennung wieder ins Berufsleben, womit sie nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für eine Stelle im hippen New Yorker Verlagsbusiness besitzt. Als Liza in einer Bar von einem Mittzwanziger für gleich alt gehalten wird, formt sich langsam ein Plan: Sie gibt sich einfach als 26-Jährige aus. Natürlich findet sie sofort einen Job, doch jetzt hat sie ein gefährliches Geheimnis...
 
Das amerikanische Original wird bereits seit 2015 produziert und hat inzwischen aufgrund seiner guten Einschaltquoten vier Staffeln mit knapp 50 Folgen gesammelt. Vor zwei Jahren war "Younger" beim heutigen TNT Comedy erstmalig auf Deutsch zu sehen, erst jetzt feiert die Serie seine Free-TV-Premiere.
 
Der neue Serienmittwoch bei ProSieben startet ab dem 18. Juli dann mit neuen Folgen der 14. Staffel "Grey's Anatomy" ab 20.15 Uhr und ab 22.15 Uhr laufen Doppelfolgen der ersten Staffel "Younger".

  • Gefällt mir