ZDF, Hulu und BBC machen gemeinsame Sache für "Hard Sun"

12.10.2017, 10:28 Uhr, jk

Euston Films und ZDF drehen gerade für BBC One und Hulu die Krimiserie "Hard Sun". Nächstes Jahr soll sie ins deutsche Free-TV kommen.


Die Drehbücher der vorapokalyptischen Krimiserie "Hard Sun" stammen von Neil Cross, der auch schon "Luther" verfasst hatte. Nun wird sein Stoff von Euston Films, einer Tochter von Fremantle, und dem ZDF für BBC One und den amerikanischen On-Demand-Dienst Hulu verwirklicht.


In "Hard Sun" geht es um die Ermittlungen zu einem toten Hacker. Dabei stoßen die Kriminalisten Charlie Hicks und Elaine Renko auf Indizien, dass die Welt in nur fünf Jahren zerstört werden soll. Die Regierung weiß scheinbar davon, versucht es jedoch unter allen Umständen geheim zu halten. Deshalb geraten die Ermittler ins Fadenkreuz der Staatsmacht.

Im nächsten Jahr soll "Hard Sun" auch im deutschen Fernsehen beim ZDF zu sehen sein.

  • Gefällt mir